Sie sind nicht angemeldet.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. August 2009, 13:30

Greifenfurt - Konzeptionelles

Ich eröffne für Greifenfurt mal einen neuen Thread, weil die Stadt hervorragend geeignet ist um einige grundlegende Dinge der Gebäude-Georeferenzierung zu besprechen, welche da wären:

  • Mehrere Quellen vorhanden
  • damit zusammenhängend: Die Zeitfunktion
  • Straßen in Städten (und Style)
  • Stadtteile (und Style)
  • Transparente Gebäudemarken
  • Wo gehört welches Gebäude rein?
  • Weiterführende Infos im Beschreibungskasten?
  • Nummern in Klammern


Zitat von »"Chris"«

Greifenfurt ist nach den neuen Richtlinien referenziert und liegt im entsprechenden Ordner auf dem Server.
Leider wiedersprechen sich die Quellen aus dem Jahr des Greifen und SdR doch recht erheblich.
Zwar konnten viele Gebäude doch noch eindeutig zugeordnet werden, allerdings war es nicht in jedem Fall möglich.
Die Zuordnung auf -X Symbole erfolgt noch.
Über Hinweise zu falsch platzierten Symbolen würde ich mich sehr freuen.
Gebäude die (speziell im Jahr des Greifen) ihren Zweck änderten sind im Text entsprechend gekennzeichnet.
Zuordnungen von Symbolen zur zeitlichen Abfolge gibt es noch nicht. (Kann ja noch werden.)

Greifenfurt hat nun auch ein Straßennetz bekommen. Da fehlt es nur noch an einem offiziellen Style.
Stadtteile kommen dazu sobald ich die Technik gerafft habe :wink:

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. August 2009, 13:54

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

So, wenn auch etwas spät: Meine Greifenfurt Datei liegt auf dem SVN unter SVN\Projekte\Städte\_Gnoms_Datenbank_WIP.
Wahrscheinlich sind noch einige über die auf dem Stadtplan referenzierten Gebäude hinaus dabei.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. August 2009, 14:48

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Erstmal: Klasse, dass du neben SdR auch gleich Jahr des Greifen ausgewertet hast, Chris. Es ist natürlich unser erklärtes Ziel, möglichst alle Gebäude aus allen Quellen zu positionieren. Bisher wurde das nur bei Perainefurten richtig durchgezogen, alle anderen Städte könnten mit Hilfe von gnoms Daten bestimmt noch erweitert werden... :D

[titel]1. Einordnung der Gebäude[/titel]
Ich habe gerade mal sowohl deine als auch gnoms Gebäude betrachtet und hätte zu beiden ein paar Anmerkungen was die Einordnung angeht:
  • Bordell Wintertraum sollte denke ich weder ein Öffentliches Gebäude (gnom) noch ein Privathaus (Chris) sein, sondern wie alle Bordelle ein Gasthaus
  • Badehaus ist bei gnom mE richtig als "Werkstätte (& Dienstleistungen)" eingeordnet
  • Lagerhäuser als Handelsstätte finde ich richtig einsortiert
  • Flussmühle ist bei dir Chris jedoch fälschlicherweise als Privathaus deklariert, richtig ist natürlich Werkstätte
  • Die Hafenstraße ist bei dir zusätzlich zu den Straßen (dazu später) auch als öffentliches Gebäude drin, Chris
  • Sind die Rabenäcker nicht Borongeweihter Boden? Sprich ein "Sakralbauwerk"
  • Was sind das für Stallungen? Falls sie zur Garnison der Stadt gehören finde ich sie als "Staatliches Bauwerk" richtig gekennzeichnet. Gehören sie aber z.B. einem Pferdezüchter, wäre "Werkstätte" besser. Eine Erweiterung des Namens wäre vielleicht sinnvoll.
  • Die Plätze hast du teils als umlaufende Straßen markiert (z.B. beim Speicherplatz, Fischermarkt). Manchmal aber auch als "Öffentliches Bauwerk" (Platz der Sonne) oder "Handelsstätte" (Neumarkt). Auf jeden Fall müssen wir hier konsitent bleiben. Die Plätze den Straßen zuzuschlagen gefällt mir an sich sehr gut, da gehören sie rein. Schwierig wird das allerdings bei Marktplätzen, z.B. dem Fischermarkt und Neumark, da diese ja schon Handelsstätten sind. Ich würde deshalb den Markern den Vorzug geben. Als Alternative könnte man sie auch bei beiden georeferenzieren. Wir müssen uns nur auf eine Variante einigen.



[titel]2. Bezeichnung und Beschreibung der Gebäude[/titel]
  • Einheitliche Bezeichnungen sind natürlich das A und O. Aus diesem Grund würde ich z.B. alle Gasthäuser immer auf die gleiche Weise bezeichnent: Gasthausbezeichnung "Gasthausname". Also z.B. Gasthaus "Zum Löwen" oder Taverne "Der Stiefel" oder Schänke "Orkentod". gnom hat das in seinen Daten schon wunderbar verankert.
  • Wir hatten uns mal darauf geeinigt, immer die Gebäudeziffern der aktuellsten Publikation in Klammern hinter den Namen zu schreiben. Beispiel: Praiostempel (1). Wollen wir das weiterhin machen?
  • Du hast immer fleißig ein paar weitere Infos in den Kasten geschrieben. Das ist praktisch für den Meister, allerdings ist es eine Gradwanderung: Welche Infos sind relevant? Auf welche kann man verzichten - auch um nicht Gefahr zu laufen, die offizielle Stadtbeschreibung obsulet zu machen? Und grundsätzlich wollen wir ja weiterführende Informationen ins Wiki auslagern. Die wirkliche interessanten Informationen sind natürlich vor allem alle Quellen, in denen das Gebäude erwähnt wird.



[titel]3. Unterschiedliche Quellen:[/titel]
  • Es ist sehr hilfreich, wenn wir die Quelle aus der die Ortsinformation des Gebäudes stammt direkt angeben (Ich hab jetzt leider nichts finden können beim durchgucken, Chris). Wie ich mir das vorstelle, könnt ihr in Perainefurten sehen: Am Anfang steht einfach z.B. "Quelle: SdR 101", wobei SdR auf die Publikation bei Wiki verweist. Der richtige HTML-Code dafür sieht wie folgt aus:

    Quellcode

    1
    
    <p>Quelle: <a href="http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=Schild_des_Reiches" title="Schild des Reiches">SdR</a> 101</p>

  • Da durch die Publikation auch gleichzeitig die Zeit feststeht, funktioniert das alles auch ohne die Zeitfunktion. Diese können wir dann später anpacken



[titel]4. Straßen in Städten:[/titel]
  • Die Straßen sind echt super! :D
  • Was noch gut wäre: Vor jedem Stadttor einen Ankerpunkt setzten (fehlt nur bei dem Nordwestlichen Tor), wo dann die Überlandstraßen angeknüpft werden können.
  • Am Südtor läufen die Straßen etwas durcheinander. Hier hat eine Straße mehrere Pfade und damit mehrere Bezeichnungen, was natürlich nicht sinnvoll ist. Könntest du hier noch etwas aufräumen? Ich würde vorschlagen, dass die große Ferdoker Straße bis zum Tor reicht und die Pflanzerstraße und An der Wehr schon vorher aufhören (und dort schon Kreuzungen mit der Ferdoker Straße bilden).
  • Die Frage ob Plätze zu Straßen oder zu Bauwerken oder beidem gehören (s.o.) steht noch offen
  • Frage zum Style den ich dann in Angriff nehmen würde: ich würde Straßen DereGlobus-Weit weiß kennzeichnen. Zur Dicke der Linie haben wir uns bei den Außerstäddtischen Straßen drauf geeinigt dass die in Abhänigkeit der Ausbaugerades gewählt wird: Breie 4,0 für Reichsstraßen, 3,0 für Landstraßen, 2,0 für Straßen und 1,0 für Wege. Wollen wir das Schema in etwa auch innerhalb von Städten umsetzten?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. August 2009, 16:41

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Diskussion um Bestandteile der Namen der Gebäude-Ortsmarken angetrennt.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Chris1303

Schüler

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. August 2009, 10:55

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Erste Änderungen sind in Greifenfurt hinterlegt

Bordell Wintertraum - stimmt geändert
Flußmühle - stimmt geändert
Stallungen - gehören zum Rondra-Orden - würde ich so lassen - Name erweitert
Hafenstraße - ist raus
Rabenäcker - da dort auch die Asche der Orks liegt (im Hügel Answins Sicht) gehe ich nicht von geweihtem Boden aus und sehe es eher wie eine Gedänkstätte der Schlacht
Badehaus - geändert

Plätze hatte ich so weit als Ortsmarken drin, so weit sie auch im Plan einen Eintrag hatten. Schwierig wird es, wenn Plätze auftauchen, die gar nicht beschriftet sind.
Ich denk das beste wäre, beides Parallel zu nutzen, wenn beide Angaben zufinden sind. Gibt es nur einen, kann nur der verwendet werden.

Umbenennung der Tavernen - erledigt

Straßen sind auch angepasst - mir belibt nur eine Frage:
Mit dem Kopieren-Trick bekommt man ja prima passende Anknüpfungspunkte. Wie aber macht man es, wenn man zwischen 2 bereits vorhandenen Straßen eine erbindung einzeichnen muss. Man kann ja nur einen Refentspunkt kopieren.

Einpflegen der Quellen - kommt noch 8)

@gnom: Deine Daten sind Klasse - sorgen aber dafür, dass man sich beim Referenzieren schnell in einem Papiermeer wiederfindet :wink:

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. August 2009, 12:01

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Zitat

@gnom: Deine Daten sind Klasse - sorgen aber dafür, dass man sich beim Referenzieren schnell in einem Papiermeer wiederfindet :wink:


Ja, das kenne ich... Bin zur Zeit dabei einige Refrenzen/Quellen zu unpositionierten Orten zu suchen. Hab mir angewöhnt nach jedem Ort erstmal *alle* Bücher wieder ins Regal zu stellen. Sonst findet man hinterher gar nix wieder 8)

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. August 2009, 00:20

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

@Chris:
Fein, sieht alles gut aus. Mir ist nur Aufgefallen, dass du die Plätze Fischmarkt und Speicherplatz noch nicht als Ortsmarken drin hast, oder? Als öffentliche Bauwerke oder vllt. besser als Handelsstätten... Plätze die nicht beschriftet sind bekommen auch einfach keine Marke. Die paralelle vorgehensweise, also Plätze sowohl als Gebäude und als Straße zu georeferenzieren ist wohl naheliegenste Variante. Hmm, so ganz überzeugt bin ich aber noch nicht davon, es ist ja nicht nur doppelt soviel Arbeit, auch der Nutzer hat doppelte Infos. Wie wärs sie nur als Ortsmarke zu georeferenzieren, aber in der Straßendatei?

Was das Umbenennen der Tavernen angeht: Ich dachte wir wollten auf die Gänsefüßchen verzichten, oder?

Zitat

Straßen sind auch angepasst - mir belibt nur eine Frage:
Mit dem Kopieren-Trick bekommt man ja prima passende Anknüpfungspunkte. Wie aber macht man es, wenn man zwischen 2 bereits vorhandenen Straßen eine erbindung einzeichnen muss. Man kann ja nur einen Refentspunkt kopieren.
Richtig, gut erkannt. Wenn du die auch exakt aneinander grenzen lassen möchtest gibt es nur eine Möglichkeit: Im Code nach der Koordinate des Anknüpfungspunktes suchen (Suchfunktion), Koordinaten kopieren und in den Code der anderen Straße einfügen. Die "Quick&Dirty"-Version wäre dann, einfach in GE auf 8 Meter Höhe heranzuzoomen (also so weit wie geht) und die beiden Ankerpunkte möglichst genau aufeinander zu lagen. Man muss ja hier auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Chris1303

Schüler

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. August 2009, 09:25

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Gänsefüsse sind raus.

Plätze sind referenziert, als Handelsstätten.
Die Idee, die Plätze mit in die Straßendatei aufzunehmen, gefällt mir gut, aber in disem Fall sind alle 4 Plätze auch tatsächlich Märkte.

Mit den Straßen werd ich mich wohl oder übel mit der Copy und Paste Methode anfreunden, denn sollte es irgendwann mal doch ne derische Routenplanung geben,
mag ich nicht alles noch mal anfassen müssen.

Frage: Ich hab bei Gnom einige Symbole gefunden zu denen ich beim besten Willen keine Geodaten zuordnen kann.
Was tun? Am besten drauf verzichten, die Symbole aufzunehmen? Beste Näherung versuchen, auch wenn das zum Teil auf intelligentes Raten hinausläuft?
Rotzfrech ein Gebäude bestimmen? Wohl eher nicht! :wink:

Dazu kommt, dass Gnom einige Quellen mehr hat, als ich. So konnte ich mich nie so recht mit den DSA Romanen anfreunden und hab von denen nur wenige.
Ergo kann ich nie zu 100% sicher sein, dass nur weil ICH keine regerenzierbaren Daten gefunden habe es auch keine gibt.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. August 2009, 10:25

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Zitat

Plätze sind referenziert, als Handelsstätten.
Die Idee, die Plätze mit in die Straßendatei aufzunehmen, gefällt mir gut, aber in disem Fall sind alle 4 Plätze auch tatsächlich Märkte.
Aber den fünften - der Platz der Sonne - hast du als öffentliches Bauwerk gekennzeichnet, was ich sinnvoll finde, jedoch nicht in der Straßendatei als "ringförmiger" Platz (Linie). D.h. du willst sie jetzt alle Plätze gerne doppelt georeferenzieren?

Zitat

Mit den Straßen werd ich mich wohl oder übel mit der Copy und Paste Methode anfreunden, denn sollte es irgendwann mal doch ne derische Routenplanung geben, mag ich nicht alles noch mal anfassen müssen.
Kann nicht schaden! :D

Zitat

Frage: Ich hab bei Gnom einige Symbole gefunden zu denen ich beim besten Willen keine Geodaten zuordnen kann.
Was tun? a) Am besten drauf verzichten, die Symbole aufzunehmen? b) Beste Näherung versuchen, auch wenn das zum Teil auf intelligentes Raten hinausläuft? c) Rotzfrech ein Gebäude bestimmen? Wohl eher nicht! :wink:
Vor der gleichen Frage stehen wir auch bei den Siedlungen gerade, siehe: Bekannte Siedlungen ohne Position. Ich würde sehr gerne alle Gebäude drin haben. Wenn du die Position nicht bestimmen kannst, dann würde ich vorschlagen, dass du die Methode b) verwendest, also die Position nach gesundem Menschenverstand selbst bestimmst.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. November 2011, 20:55

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Veränderung in Greifenfurt (um 28-29 Hal) werden auch im LdSS beschrieben - leider nur sehr selten, wann welches Gebäude entstanden ist ... aber vieles ist noch im Bau (Palas, Stadtmauern (die 3 Tore stehen jedoch), FLüchtlinge im Immanstadion etc.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. September 2013, 19:41

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Greifenfurt ist ein wenig eingeschlafen ... ;) (habe Chris'Arbeit fortgesetzt)
Habe mal alle Gebäude auf die neuen Server-Pfade angepasst, die Baloons vorbereitet etc. ...
... jetzt müssen noch die Zeitfuktionen eingebaut werden.
Mache ich nicht mehr heute.

[attachment=0]<!-- ia0 -->Greifenfurt-001.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]

(Würde auch gerne die neue Farb-Karte einfügen ...)
»Aikar Brazoragh« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. September 2013, 11:56

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Sieht ganz gut aus. Ist die Farbkarte im neuen Kampagnen Band? Hatte ich noch gar nicht gesehen. Brauchen wir vermutlich wieder eine Erlaubnis für?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. September 2013, 21:59

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Wat heißt eingeschlafen? Ich kann nix dafür das die Neufassung von JdG so lange dauerte - ist aber wenigstens gut geworden!

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. September 2013, 23:11

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Zitat von »"Wulf"«

Sieht ganz gut aus. Ist die Farbkarte im neuen Kampagnen Band? Hatte ich noch gar nicht gesehen. Brauchen wir vermutlich wieder eine Erlaubnis für?


Ja, wahrscheinlich benötigen wir diese ... :(

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. September 2013, 23:13

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Mal 'nen bissel wat aktuelles von meinem Fortschritt ...

[attachment=0]<!-- ia0 -->greifenfurt_wiki-001.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]

wiki-baloons für die im wiki enthaltenen Einträge fertig (leider vorerst nur 5 Stück)
»Aikar Brazoragh« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. September 2013, 18:18

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Schönschön! :D

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. September 2013, 12:29

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Möchte Greifenfurt nun die nächsten Tage abschließen. Zumindest in dem Status, wie er uns aktuell zur Verfügung steht (dazu möchte ich gerne alle wikianer einladen, die Gebäude in Greifenfurt zu erweitern ;) --> hier)

vakant:
- Gebäudebeschreibungen im wiki --> dann diese im DG verknüpfen
- Neue Stadtkarte aus DJdG (Wer kann sich um die Erlaubnis kümmern? @zak/wulf/miro: Weiß einer von euch bei wem wir anklopfen müssen?)

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. September 2013, 13:00

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Cool! :D

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29. September 2013, 20:10

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Farbkarte muß von Hannan Möllmann sein (steht jedenfalls eine Untertschrift vom 06/13 auf der Karte rechts-mitte).

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 1. Oktober 2013, 12:50

Re: Greifenfurt - Konzeptionelles

Und du wolltest dich um den Kontakt kümmern? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.