Sie sind nicht angemeldet.

Horadan

Fortgeschrittener

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 26. März 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

181

Mittwoch, 22. Juni 2011, 11:02

Re: Fragen und Antworten zu Kraftlinien

Zitat von »"zakkarus"«

Roman "Rabenkind": Das Dorf Dunkelbach (irgendwo abseits im Greifener Land) befindet sich auf einem Nodix zweier Kraftlinien (jedenfalls steht dort ein Haus drauf :)) ...

Zitat von »"zakkarus"«

[Roman: Der Schrecken von Arlingen:] Im Wald bei Arlingen (Windhag, südlich, 3 Meilen von der Küste) liegt ein "magischer" Weiher und "Druidenstein" - ob da nun eine Kraftlinie durchführt, wird nicht im Roman beschrieben.

Zitat von »"zakkarus"«

Im E3 [Der Händler] wird ein Steinkreis (Silberbachtal im Eisenwald) beschreiben, der von Geoden gebaut sein soll, um die Kräfte an diesem Ort zu fokusieren - könnte damit ein Nodix gemeitn sein?

Bist du sicher mit E3? Nicht eher E2 Die Einsiedlerin?
Ansonsten: Magst du die entsprechenden Stellen mal mit Seitenangabe zitieren? Dann kann ich das (sobald ich wieder mehr Zeit habe einarbeiten; letztere wohl nur als magische Orte).

Zitat von »"zakkarus"«

In Magische Zeiten werden 2 Kraftlinien genannt:
einmal ein Schnittpunkt von Madashaaren (334) nahe der Neuen Residenz in Gareth, wo jahrhundertlang ein "Blutulmenschrat" stand
und eine "versunkene" Ruinenstadt in der Khom nahe der Linie "Gareth-Punin-Al'Anfa" (159).

Danke, aber hatte ich schon. Allerdings, wie Xeledon schon sagte, ist Argareth bestimmt kein Schrat ...

Zitat von »"zakkarus"«

Im HMW gibt es Erwähnungen zu Kraftlinien, Dunkle Pforten oder Limbustore auf den Seiten
(14: Andergast = 3 Wegstunden steht Tausendjährige Fürsteneiche v. Eichelkamp auf dem Hexenband)
(83-84: Khunchom-Akademie: 3 Dunkle Pforten -> Rashdul, Fasar und Elem (tödlich!); weitere mögliche (?) Ziele: Nebachot, Anchopal, Elburum ... Mirham, Beilunk oder Riesland?)
(111: Mirham Akademie: Zugang zum Limbus)
(148: Olport Akademie: Kristallhöhle liegt genau auf Schnittpunkt der beiden kontinentalen Kraftlinien Thorwals)
(163: Rashdul Akademie: Dunkle Pforte)

Danke, HmW gucke ich mir als nächstes an ...

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 22. Juni 2011, 11:43

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Kurzer Hinweis: Das Dorf Dunkelbach habe ich schon verortet, nach den Hinweisen im Text. Mustafa hat es wahrscheinlich sogar schon in DG eingefügt...

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 144

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 29. Juni 2011, 15:52

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Bauer E3 wandert nach E2 ... :wink:

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

184

Samstag, 2. Juli 2011, 19:55

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Infos zum Hexenband:

läuft durch die 1000jährige Eiche von Eichelkamp, 3 Wegstunden südlich von Andergast (HmW 14)

der Derzeitige Verlauf scheint mir etwas zu weit südlich, weil etwa 23 km Luftlinie von Andergast entfernt. 3 Wegstunden hätte ich maximal bei 15-18 km gesehen.
Im Bild gibt es einen roten Punkt, den ich zum Ort Eichelkamp machen wollen würde. Ggf. müsste man die Linie verschieben, sofern das mit anderen Quellen vereinbar ist...
»gnom« hat folgende Datei angehängt:
  • Hexenband.jpg (306,83 kB - 690 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

185

Montag, 13. Februar 2012, 09:58

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Ein paar myranische Kraftlinien:

Jenseits des Horizonts, S 79,
Kreuzungspunkt im Bleichwasser, KS5, 2 Linien LS3 und LS2

Jenseits des Horizontes, S112:
Erheblich lange Linie etwa parallel zum Efferdwall


edit: weitere Quelle hinzugefügt

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 144

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

186

Montag, 13. Februar 2012, 22:20

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

"Neues" aus den Boten:
Kraftlinie Torweg in Albernia - AB150,5
Kraftlinie von Havena - Punin - Gor - Maraskan - AB150,5

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

187

Samstag, 18. Februar 2012, 07:59

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Charyptoroth-affine Kraftlinie in Haeldingagrd:
Jenseits des Horizonts, S202

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 144

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

188

Mittwoch, 13. Juni 2012, 11:45

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Q9, Seite 26-27,30: Xeroloschs Ring (Steinkreis); Quellgebiet des Isen im Eisenwald; an der Nordflanke des doppelköpfigen Dherais; Bergriese im zentralen Eisenwald; "nahe" der südlichen Eisenwalder Paßstraße (Via Ferra), ca. 3 Tagesreisen entfernt.
Im Zentrum des Ringes kreuzen sich (nahe am Grund) zwei winzigie Kraftlinien. (Seite 30)

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

189

Mittwoch, 11. Juli 2012, 20:27

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Zwei große Kraftlinien bei Chaspyrinia: Unter dem Sternenpfeiler 179

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

190

Samstag, 14. Juli 2012, 10:58

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Kraftlinie Dorinthapoles/Archäopag: Unter dem Sternenpfeiler 206

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gorbalad

Schüler

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

191

Freitag, 20. Juli 2012, 21:01

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Anhand von Am Großen Fluss 122-123 konnte ich Brandans Ring genauer lokalisieren, ich denke das sollte reichen, um ihn einzutragen (etwa 28°21'47.48"N, 0°20'34.39"E).
Der ist dann auch gleich der Startpunkt des Maraskenstachels: <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://dereglobus.orkenspalter.de/viewtopic.php?f=34&t=573&p=47043#p47043">viewtopic.php?f=34&t=573&p=47043#p47043</a><!-- l -->.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 22. Juli 2012, 13:10

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Kreuzende Kraftlinien an der Dunklen Halle der Geister (Der Aschengeist 78)

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gorbalad

Schüler

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 22. Juli 2012, 14:34

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Zitat von »"gnom"«

Kreuzende Kraftlinien an der Dunklen Halle der Geister (Der Aschengeist 78)
Ob da Konzilslinie, Temporallinie der Sündenpfuhle und/oder Astralrisslinie gemeint sind?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 22. Juli 2012, 14:58

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

Zitat von »"gorbalad"«

Zitat von »"gnom"«

Kreuzende Kraftlinien an der Dunklen Halle der Geister (Der Aschengeist 78)
Ob da Konzilslinie, Temporallinie der Sündenpfuhle und/oder Astralrisslinie gemeint sind?


Ja sicher. Ich hab nur den Aschengeist als neue Quelle genannt.

Übrigens zieht sich eine der Linien weiter über Brabak hinaus an der Küste lang: Von der Geometrie wahrscheinlich eher die Temporallinie (Aschengeist 156)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gorbalad

Schüler

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 9. Juni 2012

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 22. Juli 2012, 22:00

Re: Fragen und Antworten zu Kraftlinien

Zitat von »"zakkarus"«

Q9, Seite 26-27,30: Xeroloschs Ring (Steinkreis); Quellgebiet des Isen im Eisenwald; an der Nordflanke des doppelköpfigen Dherais; Bergriese im zentralen Eisenwald; "nahe" der südlichen Eisenwalder Paßstraße (Via Ferra), ca. 3 Tagesreisen entfernt.
Im Zentrum des Ringes kreuzen sich (nahe am Grund) zwei winzige Kraftlinien. (Seite 30)
Könnte eine dieser winzigen Kraftlinien bis zum Steinkreis im Silberbachtal (siehe unten) führen?

Zitat von »"Horadan"«

Zitat von »"zakkarus"«

Im E3 [Der Händler] wird ein Steinkreis (Silberbachtal im Eisenwald) beschreiben, der von Geoden gebaut sein soll, um die Kräfte an diesem Ort zu fokusieren - könnte damit ein Nodix gemeitn sein?

Bist du sicher mit E3? Nicht eher E2 Die Einsiedlerin?
Ansonsten: Magst du die entsprechenden Stellen mal mit Seitenangabe zitieren? Dann kann ich das (sobald ich wieder mehr Zeit habe einarbeiten; letztere wohl nur als magische Orte).
Es ist E2. Zitat:[quote="E2, Die Einsiedlerin, S. 26, Der Steinkreis"]Dieser Ort ist von magischer Kraft erfüllt, und vor langer Zeit haben hier zauberkundige Zwerge (Geoden genannt) diese Kraft kanalisiert und fokussiert, indem sie nach einem althergebrachten Muster Megalithen aufstellten.[/quote]

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 144

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

196

Dienstag, 19. März 2013, 16:42

Re: Quellensammlung zu Kraftlinien und Magischen Orten

In der Gareth-Box im Band Metropole wird kurz auf eine Anatomie der Kraftlinien um Gareth hingewiesen.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 144

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

197

Sonntag, 2. März 2014, 16:15

Falls dieser Hinwies noch fehlte: Die Kraftlinie von Dragenfeld über den Nachtschatten-Turm führt genau in/durch Nagrachs-Grotte! (LBW1003)
LBW151: 11 Hütten (Umkreis von etwa 30 Meilen) um die Hursachquelle ergeben eine magische Figur; Kraftlinien verlaufen von den Hütten durch die Quelle (östl. Walsach zwischen Otra und Walserwacht).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zakkarus« (2. März 2014, 23:36)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 9. August 2015, 11:21

Hinweis von Imrayon Herbstträumer im DSA4-Forum :

Meisterinformationen zu "Schloss Strobanoff":
Bei den sich hier kreuzenden Linien handelt es sich um einen
Strang der Zwölfsaitigen Götterharfe (WdZ 367), der später,
das heißt nach einer ausführlichen Untersuchung der Halle
des Quecksilbers sowie anderer Experten, als Strobanoff- oder
auch Sumpflinie bekannt werden soll, sowie eine eher schwache
lokale Kraftlinie.


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.