Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. März 2011, 20:40

Graphikprogramme

Da wir ja auch öfters mit Grafikprogrammen arbeiten, wollte ich mal auf dieses kostenlose Programm zu sprechen kommen.
Ich habe meine Version mit diversen Filtern aufgebessert; um mal einige zu nennen:
Foto: Local COntrast, Shadow/Highlight, Photo(Comined)Adjestment, Olden
Soften Edges; Perspective, Power Stretch (zum verformen!), Water Reflection; Lens Flare

Welche Filter ich wie einsetze kommt eher auf das Bild an, den Rest mache ich eher nach Gefühl (weswegen ich nie genau sagen kann, welche Filter zum Einsatz kamen :wink: ).

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. März 2011, 21:28

Re: Paint.Net

Gute Idee mal einen Thread dafür aufzumachen. Ich hab ihn mal in "Graphikprogramme" umbenannt, vielleicht finden sich ja noch mehr gute Tipps.

Paint.Net Webseite

Kannst du noch erklären, wo man die Filter herunterladen kann und wie man sie installiert? :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. März 2011, 22:49

Re: Graphikprogramme

Da du gerade dei Frage stelltst - hier die Quelle: <a class="postlink" href="http://forums.getpaint.net/index.php?/forum/7-plugins-publishing-only/?s=0ebb08d2f45cc82ab0eb0ee86a06c6d5">http://forums.getpaint.net/index.php?/f ... e86a06c6d5</a>

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. März 2011, 23:31

Re: Graphikprogramme

Läuft bei mir leider nicht immer ganz so stabil - verfügt dafür aber über einige ausgefallene Filter - kommt man um GIMP nicht herum.

http://www.gimp.org

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. März 2011, 18:57

Re: Graphikprogramme

Es ist truairg, daß ich Gimp nur wegen einem genialen Filter (der in der neusten Version nicht mehr funktioniert :roll: ), dem Inkpen, überhaupt installieren mußte. Wieos gibt es so etwas nicht für Paint.net? Naja, der Inkpen ist ja auch leider kein Standart von Gimp ...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. März 2011, 18:58

Re: Graphikprogramme

Die Ink-Funktion bei GIMP ist eigentlich kein Filter sondern eine Kombination aus verschiedene Grundfiltern, die eigentlich jedes Grafikprogramm besitzt. Leider kann ich derzeit nicht genau sagen, wie diese Filter kombiniert werden, jedoch wird zum Schluß 2x hintereinander ein Verwirbelnes Rauschen + Verwischen eingesetzt und mit (Photo)Kopie abgeschlossen.
Davor muß das Original in Schwarz/Weiß umgewandelt werden - denke ich. Gimp macht mehrfach Temp-Dateien bei der Verarbeitung, die jedesmal Größer (Original-Bild: ca. 1,5 MB = während der Verarbeitung auf über 400 MB angewachsen) werden.
Vielleicht kann jemand ja mit dieser Datei etwas anfangen (bzw. die Filter übersetzen):
»zakkarus« hat folgende Datei angehängt:
  • ink for paint.rtf (6,75 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.