Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 16. August 2009, 15:07

Re: Khunchom

Wenn man über ein Gebäude scrollt ist das Stadtviertel wieder automatisch ausgeblendet - es kann immer nur ein Objekt aktiv sein.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Chris1303

Schüler

  • »Chris1303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 16. August 2009, 17:22

Re: Khunchom

Zum vergrößerten Maraskanerviertel:
Meine Gedanken beim Anlegen der F-I-Allee waren, dass dort reiche Leute wohnen, die sich dementsprechend auch Grundbesitz kaufen.
Das natürlich in der Nähe des Hauses. Somit ist die Wahrscheinlichkeit dass reichen Eingesessenen die Wiesen gehören sicher größer, als dass zugewanderte Flüchtlinge darüber verfügen. Sicher richtet sich die Zuordnung zu den Stadteilen nach den Grudstücksgrenzen. Daher zeigt sich der Reichtum der Allee auch in der Ausdehnung.
Über das Maraskanervietel steht im LdeS, dass die Gebäude hoch reichen (Turmhäuser). Hoch baut man meist, wenn nur wenig Gund und Boden zur Verfügung steht.
Wenn das Viertel wirklich größer werden soll, würde ich eher das Schmiedeviertel dafür noch schrumpfen lassen.

Dein Vorschlag mit der Beschriftung würde mir gut gefallen.

Klar, dass an den Gebäuden noch einiger Änderungsbedarf ist.
Alle Bezeichnungen sind derzeit noch original, wie sie aus gnoms Datenbank gekommen sind. Da war ich noch gar nicht dran.
Es sind auch bisher nur die offiziellen Symbole aus gnoms DB mit ihrem ursprünglichen Symbol zugeordnet. Die Symbole aus Salex arbeit kommen nun noch hinzu.
Ich versuch alle wichtigen Gebäude da zu lassen, wo sie vorher waren (bei ungenauer Ortsangabe). Wenn sich allerdings Buchtext und altes Symbol wiedersprechen, setze ich das Symbol lieber an anderer Stelle neu. Daher nehem ich Salex Arbeit als wichtige Grundlage, bau aber alles noch mal neu auf (geht schneller).

Die Benennung der beiden Mhanadiarme ist inoffiziell - leider funzt das -x Symbol beim Wasser scheinbar nicht.
Zum Wassersymbol: Es scheint nicht aus der Mitte heraus skaliert zu werden. Es "bewegt" sich auf dem Plan beim heranzoomen von links oben nach rechts unten.
Bsp. Auf höhe 50m befindet sich das Symbol "Mhanadiband" fast am südlichen Ufer. Auf Höhe 764 ist es schön mittig und auf höhe 3,2km ragt es weit in das Nordufer hinein.

Was die Straßen angeht: Da war ich schon fleissig.
Ich lade die Datei mal zur Ansicht hoch, ist aber noch nicht ganz fertig.
(Liegt bei den Stadteilen.)


P.S. Die Straßennamen sind nur für mich zur Übersicht und werden in der fertigen Version durch fortlaufende Nummern erstezt (sofern nicht offiziell genannt)

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 16. August 2009, 20:38

Re: Khunchom

Ok, das mit dem Grundbesitz klingt vernünftig. Gerade das mit dem Größe=Reichtum hat mich überzeugt. Die Allee kann man dann so lassen.

Zitat

Über das Maraskanervietel steht im LdeS, dass die Gebäude hoch reichen (Turmhäuser). Hoch baut man meist, wenn nur wenig Gund und Boden zur Verfügung steht.
Wenn das Viertel wirklich größer werden soll, würde ich eher das Schmiedeviertel dafür noch schrumpfen lassen.
Ja, so meinte ich das ja - das Schmiedeviertel schrupfen lassen zugunsten des Maraskanerviertels. So das wenigstens alle an den Platz mit dem Tempel der Weltenscheibe grenzenden Häuser noch zum Maraskanerviertel gehören. Eigentlich nur 4 Häuser.

Zitat

Die Benennung der beiden Mhanadiarme ist inoffiziell - leider funzt das -x Symbol beim Wasser scheinbar nicht.
Ah moment mal: der Halbtransparente Style sagt nur aus, dass die Position ungenau (und damit inoffiziell ist) - der Name aber schon offiziell! Ich würde die beiden Marker deshalb rauslassen - und die anderen wenn ich mirs recht überlege auch. Dafür schalte wir bei Gelegenheit die Flüsse im Landschaftsprojekt auf "Standardmäßig aktiviert". (Wassersymbol-Macke hab ich verstanden und werds mal zentrieren).

[titel]Zu den Straßen[/titel]
Wow, du hast ja quasi alle Straßen implementiert die im Plan zu sehen sind. Also die meisten davon haben ja keinen offiziellen Namen, sie dann zu georeferenzieren ist eigentlich nicht nötig da der Nutzer keine weitere Info daraus ziehen kann. Sie sind ja auch auf dem Plan eingezeichnet. Doch jetzt wo du sie schon alle hast ... hmm...
Übrigens: Die Straße welche im Westen an die Drachenei-Akademie angrenzt ist die "Stipenstraße" - steht in Drachenschatten. Ach gnom, hast du nicht auch Straßen in deiner Datenbank? :D


Dann werde ich mich mal an das Umsetzen der Beschriftungen machen und den Straßenstyle designen.

EDIT: Hab gerade noch ein doofes Problem entdeckt: Die Straßen lassen sich nicht anklicken, da die Polygone der Viertel drüberliegen. Auch wenn man sie 1m üder diese anhebt. Man muss also erst das Stadtviertel-Layer ausblenden, um die Straßen anklicken zu können. Unintuitiv...

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 16. August 2009, 20:57

Re: Khunchom

Das Maraskanviertel wurden von Marsakaner überfüllt, daß in Khunchom bereits keine weiteren Flüchtlinge aufgenommen werden dürfen. Das die Flüchtlinge einfach ihre "Häuser" auf bereits exestierendne errichteten, erkläre wohl das Hochbauen.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 16. August 2009, 21:30

Re: Khunchom

So, oje, wenn man Khunchom aus dem Khomkrieg mit dem heutigen vergleicht - abgesehen davon das es die gleiche (!) Karte ist, entnehme ich, daß mit den ersten Exil-Maraskanaern Schmeidemeister nach Khunchom gekommen sind - und diese mußten verstellen, daß sämtliche Käufer nur das Schmiedeviertel aufsuchen, daher siedelten sie sich dort auch an. Damals befanden sich hier 41 Werkstätten auf eine relativen kleine Fläche (Khom,92)

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 16. August 2009, 23:52

Re: Khunchom

Der Beschriftungsstyle ist fertig und in den Stadtteil-Style eingearbeitet.

Man kennt es von den Icons, dass die Beschriftung beim drüberscrollen aufploppt - jetzt geht es auch bei Polygonen (und Pfaden) - Premiere in DereGlobus! :D
Diese Methode werde ich übrigens auch bei den Grenzen verwenden, dafür hatte ich mir das ursprünglich überlegt.

[attachment=0]<!-- ia0 -->Beschriftetes Marktviertel.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]

Es ist damit auf einfache Art und Weise möglich, Beschriftungen einzufügen (Kurztutorial):
  • Eine Ortsmarke an der Stelle setzten, wo später die Beschriftung auftaucht (zentriert am Pin-Punkt).
  • Code mit Rechtsklick > kopieren in den Zwischenspeicher laden
  • und in die KML-Datei einfügen. Alles bis auf die Koordinaten wieder löschen, das sieht dannso aus:

    Quellcode

    1
    2
    3
    
    			<Point>
    				<coordinates> ... </coordinates>
    			</Point>

  • Diese unterhalb des </Polygon> Tags einfügen und um beide eine <MultiGeometry> Umgebung erstellen, was dann so aussieht:

    Quellcode

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    
    			<MultiGeometry>
    			<Polygon>
    				<tessellate>1</tessellate>
    				<altitudeMode>relativeToGround</altitudeMode>
    				<outerBoundaryIs>
    					<LinearRing>
    						<coordinates> ... </coordinates>
    					</LinearRing>
    				</outerBoundaryIs>
    			</Polygon>
    			<Point>
    				<coordinates> ... </coordinates>
    			</Point>
    			</MultiGeometry>

  • Für beliebig viele Beschriftungen wiederholen. :D


Es ist unter Umständen angebracht, für ein Polygon mehrere Beschriftungen zu setzten. Z.B. für die Fürst-Istav-Allee würde ich wohl sechs Beschriftungen setzten, für die Südstadt wohl dreie.

Übrigens: Nicht wundern, wenn die Beschriftung erstmal falsch angezeigt wird - erst nach einem Computer-Neustart wird der Windows-Cache entleert und der Style richtig angezeigt. Um zu sehen wies am Ende aussieht, könnt ihr mal in die Datei \SVN\Projekte\Städte\Stadtteile\kml\STYLETEST_Stadtteile_Khunchom.kml reinschauen. Marktviertel und Fürst-Istav-Allee sind mit Beschriftungen ausgestattet.
»Thamor« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Chris1303

Schüler

  • »Chris1303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

  • Nachricht senden

27

Samstag, 22. August 2009, 09:59

Re: Khunchom

Neue Stadtteildatei ist auf dem Server.
Änderungen:

  • Maraskanervietel zugunsten des Schmiedeviertels vergrößert
  • Multigeometrie bei der Fürst Istav Allee eingefügt
  • Beschriftungen für alle Viertel eingefügt


@Thamor: Deine Tipps und Codeschnipsel sind Gold wert.
Könnte man so etwas nicht in einem eigenen Beitrag sammeln, damit das Wissen nicht über das ganze Forum verstreut ist?

Jetzt geht es an die Änderungen in den Gebäuden. Soll ja bis Donnerstag noch auf Status grün kommen :)
Gibt es schon ne Lösung für die nicht klickbaren Straßen?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Chris1303

Schüler

  • »Chris1303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

  • Nachricht senden

28

Samstag, 22. August 2009, 10:55

Re: Khunchom

Neue Gebäudearten Online:
Gasthäuser Khunchom

Änderungen:
Symbole angepasst entsprechend der bisherigen Auszeichnung
Anführungsstriche gelöscht
-X Styles eingefügt
Hauspositionen abgeglichen
- Ausnahmen
  • Haus der Spiele - besser an einer Straße, als mitten im Park

    Zitat

    Entsprechend Gnoms Einwand an Originalposition

  • Malachins Teehaus - wird als Gebäude mit Innenhof besprochen, Originalgebäude hatte keinen


Privathäuser Khunchom

Änderungen:
  • Namen angepasst
  • -X Styles eingefügt



Sakrale Bauwerke Khunchom

Änderungen:
  • Namen angepasst
  • -X Styles eingefügt
  • Rahjagärten erweitert
  • Tempelturm der Zwillinge erweitert


Staatliche Bauwerke Khunchom

Änderungen:
  • -X Styles eingefügt
  • Gesandschaft des Bornlands von Handelsstätte umgewandelt


Handelsstätten Khunchom

Änderungen:
  • -X Styles eingefügt
  • Alle Lagerhäuser am Hafen angelegt
  • Nordlandbank umbenannt


Werkstätten Khunchom

Änderungen:
  • -X Styles eingefügt
  • Werft nach Norden verschoben um ihr mehr Platz einzuräumen



Öffentliche Bauwerke Khunchom

Änderungen:
  • -X Styles eingefügt
  • Flottenmeisterei jetzt staatliches Bauwerk
  • Nordlandbank jetzt Handelsstätte
  • Adamantenpresse jetzt Werkstätte

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

29

Samstag, 22. August 2009, 11:48

Re: Khunchom

Zitat von »"Chris1303"«

Haus der Spiele - besser an einer Straße, als mitten im Park


Abi Simlimhas Spielhaus?

ACHTUNG: Bitte die ursprüngliche Position beibehalten. Das Gebäude liegt in Großkhunchom und ist nicht genau zu lokalisieren, aber die Position ist im 3D-Modell bereits festgelegt und die Landschaft entsprechend modelliert. Das Gebäude liegt dort an einer Straße und genau zwischen (der von uns festgelegten Position von) Feterdhinplatz und Sklavenmarkt. Die Landschaft um den Feterdhinplatz und Sklavenmarkt wird teilweise widersprüchlich beschreiben und wir haben uns in einer Diskussion auf den bisherigen Punkt geeinigt. Danach wurden inzwischen Landschaft und Stadtmodell ausgearbeitet...

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

30

Samstag, 22. August 2009, 18:47

Re: Khunchom

Die Position wird bei Wüste Khom aber mit Nummer 24 angegeben - und das wäre hier:
»zakkarus« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

31

Samstag, 22. August 2009, 20:08

Re: Khunchom

Zitat von »"zakkarus"«

Die Position wird bei Wüste Khom aber mit Nummer 24 angegeben - und das wäre hier:


Genau das meinte ich mit widersprüchlichen Angaben: Laut LdeS nämlich zwischen Sklavenmarkt und Feterdhinplatz. Wobei der Sklavenmarkt nördlich des Feterdhinplatzes liegt, was sich aber auch aufgrund der Bebauung laut der Karte aus SuS seltsam ist. Nach einigen Diskussionen haben wir uns so geeinigt, wie es jetzt in den Khunchom_komplett_layers.skp als §D Modell drin ist. Dort ist im Layer "Struktur" die Position von Fetedhinplatz und Sklavenmarkt drin. Dies entspricht den Aussagen aus LdeS.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

32

Samstag, 22. August 2009, 23:24

Re: Khunchom

"Unweit vom Feterdhin Platz kann man auch auf ein unscheinbares, einstöckiges Lehmziegelhaus stoßen ..." hm, uaf die Möglichkeit, daß es beiden Häuser geben könnte - da es ja auch weitere "Haus der Speiel" gibt (jedenfalls eins in "Bist. Fluch") ist noch keiner gekommen? :)
Wäre auch der einfachste Weg - oder das alte Haus wurde aufgegeben ...

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 23. August 2009, 07:55

Re: Khunchom

Zitate:

Ldes, S77, rechte Spalte, oben: "Direkt nördlich neben dem F-Platz lieget der Sklavenmarkt..."
LdeS, S77, rechte Spalte, unten: "Zwischen F-Platz und Sklavenmarkt liegt ein unscheinbares einstöckiges Lehmziegelhaus....Abi Silimhas Haus der Spiele (GK)"

(insbesondere die Anmerkung (GK) deutet darauf hin, daß es nicht an der Stelle 24 auf dem alten Khunchomplan liegen kann, bzw seit dem alten Text "verlegt" worden ist). Wir haben das lange diskutiert und sind zu folgender Lösung gekommen: Bild.
Die Häuser (in der Mitte) sind aus dem Plan aus SuS übernommen und befinden sich am nördlcihen Rand des F-Platzes, die braune Fläche nötdliche davon ist der Sklavenmarkt, die grüne südlich der F-Platz. Nun muß irgendwo dazwischen das "Haus der Spiele" liehen. und wir haben uns auf die ursprüngliche Position geeinigt udn dort ist es jetzt auch im 3D-Modell eingebaut.
Ein Umbau des Terrain durch Thetan um dem Text gerecht zu werden, wenn man das Haus der spiele versetzt halte ich für zu Aufwendig.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Chris1303

Schüler

  • »Chris1303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 23. August 2009, 09:16

Re: Khunchom

Gebäude noch mal überarbeitet.
Haus der Spiele vereinbarungsgemäß platziert.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 23. August 2009, 10:56

Re: Khunchom

Wäre trotzdem nett, wenn auf das "ehemalige" Haus der Spiele verwiesen wird - vielleicht ist es abgebrannt, oder zu klein gewesen - oder hat einen neuen Besitzer (Namensänderung?) - kann da nicht "B. Hort" eingezogen sein :)

Wie auch immer, ich werde im Wiki-Text auf beide Standorte eingehen - ich meine, ich habe dafür sogar eine Lösung gefunden :)

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 25. August 2009, 16:42

Re: Khunchom

Die Stadtviertel sind klasse - kommt echt gut mit den aufploppenden Beschriftungen.

Zitat

@Thamor: Deine Tipps und Codeschnipsel sind Gold wert.
Könnte man so etwas nicht in einem eigenen Beitrag sammeln, damit das Wissen nicht über das ganze Forum verstreut ist?
Ja, da sollte man mal ein schönes Tutorial schreiben. Hättest du nicht Lust das nach der RatCon in Angriff zu nehmen? Das ist sowieso das große Ziel für alle Projekt, ordentliche Tutorials zu schreiben. Als Beispiel möchte ich mal Salex' Stadtkarten-Tutorial nennen.

Für die nicht anklickbaren Straßen kenne ich zur Zeit nur eine Lösung: Stadtteile im Menü deaktivieren.

Zu den Gebäuden - Mensch das sind ja viele geworden! Gute Arbeit! :D
Ich schaffs jetzt leider nicht mehr sie in Detail zu prüfen, aber ich möchte dir noch einen letzten Arbeitsschritt ans Herz legen: Das ausstatten der Beschreibungskästen mit den Kurzbeschreibungen aus dem Wiki. Im Artikel [wikiav]Khunchom[/wikiav] findest du einige Gebäude (und Stadtteile), welche schon einen Artikel haben, zusammengefasst under der [wikiav]Kategorie:Khunchom[/wikiav].

Vorgehen:
  • Text kopieren und in den Code unten entsprechen einsetzten (gnoms Quellen dabei löschen). Wenn du Firefox benutzt gehts noch einfacher, da du hier mit Markieren > Rechtklick > Auswahlquelltext anzeigen direkt den HTML-Quelltext kopieren kannst. Hier müssen jedoch noch die Links vervollständigt werden, da Wiki mit relativen Links ("./") arbeitet. Also stets noch "http://www.wiki-aventurica.de" statt dem Punkt einfügen.
  • Diesen Text kannst du in folgende Quellcode-Maske einsetzten:

    Quellcode

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    
    <style type="text/css"><!--
    a:link, a:visited { text-decoration: none; color: #B21C19; }
    a:hover { text-decoration: underline; color: #B21C19; }
    hr { width:100%; color:black; background-color:black; height:1px; margin-bottom:0px; }
    #wiki { font-size:10px; }
    --></style>
    <table cellpadding="10" cellspacing="0" align="center">
    <tr>
    <td>
    <p>
    
    HIER KURZBESCHREIBUNG EINFÜGEN
    
    </p>
    
    <hr><div id="wiki">
    <a href="http://www.wiki-aventurica.de"><img src="http://www.dereglobus.orkenspalter.com/public/wiki/Wiki_Aventurica.png" alt="Wiki Aventurica" align="left"></a></p>
    <p>Dieser Text basiert auf dem Artikel
    <a href="http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=$[name]">$[name]</a>
    
    aus der freien Website
    <a href="http://www.wiki-aventurica.de/" title="http://wiki.dsa4.de" rel="nofollow">Wiki Aventurica</a>
    
    und steht unter der
    <a href="http://www.gnu.org/licenses/fdl.txt" title="http://www.gnu.org/licenses/fdl.txt" rel="nofollow">GNU Lizenz für freie Dokumentation</a>.
    
    Im Wiki Aventurica ist eine
    <a href="http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=$[name]&action=history">Liste der Autoren</a>
    
    verfügbar, dort kann man den
    <a href="http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=$[name]&action=edit">Artikel bearbeiten</a>.</div>
    </td>
    </tr>
    </table>

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 25. August 2009, 20:24

Re: Khunchom

Ein paar kleine Änderungsvorschläge zu den Gebäuden:

  • Der Style der Flottenmeisterei ist kaputt. EDIT: Die ist doppelt, die mit dem falschen Style kannst du einfach löschen
  • Die Adameantanpresse kannst du löschen, die ist im Drachenei-Akademiegebäude (Drachenschatten).
  • Und der Dracheneiplatz ist der Platz innerhalb der Mauern der Dracheneinakademie (Drachenschatten).
  • Außerdem wäre eine Umkehrung der Namen bei den Tempeln ganz schön (wie bei Salex Vorlage), also Tempel der Weltenscheibe (Rur- und Gror-Tempel) statt wie bislang andersherum.
  • Abu Silimhas Haus der Spiele klingt besser als Casino Haus der Spiele
  • Könntest du die Tore analog zu Salex Dateien benennen? Also in Klammern z.B. (Neues Tor) und nicht nur (Tor)
  • Bei Kamel- und Skalvenmarkt fehlt der Bindestrich
  • Haus des Kodex (Kor-Tempel) ist mEn der Tempel. Das "Haus des Kodex" hast du daneben nochmal als Staatsgebäude, das könntest du löschen, denke ich
  • "Heiler" würde ich umbenennen in "Heiler Alev ibn Kalkarib"
  • Bei Zeughaus (Stoerrebrandt) würde ich die Klammern im Namen weglassen
  • Ebenso bei Kontor (ben Saram) und Kontor (Yasgarod) - diese würde ich ausßerdem nicht als Lagerhalle positionieren, das ist wenig standesgemäß. Besser zwei der drei benachbarten Gebäude verwenden, würd ich sagen.
  • Du hast Botschaft des Kalifats und Botschaft des Bornlands geschrieben. Es gab mal einen langen Botenartikel darüber, dass es Gesandtschaft heißen muss (da ständige Botschaften nicht unterhalten werden in Aventurien, wenn ich mich recht entsinne), wie es auch in der Beschreibung Khunchoms steht
  • Anwesen (ibn Hayduk) - hier würde ich wieder die Klammern weglassen. Außerdem erscheint mir die Position als wenig geeignet. Den ganzen Häuserblock als Anwesen zu deklarieren ist etwas zu groß. Ich würde wegen dem tulamidisch klingenden Namen das große tulamidische Haus in Norden davon bevorzugen, was nur halb auf der Karte zu sehen ist.
  • Keshal Nanduria ohne Gänsefüßchen und in Klammern lieber (analog Salex) Draconiter Erzhort der Südlande
  • Kuriositätenladen - da fehlt der Name des Händlers
  • Alchimist - da fehlt der Name auch
  • Casino Nerimas Spielhaus - bitte "Casino" weglassen
  • Herberge Güldener Mhanadie hat ein "e" zuviel


Ich würde dich bitten, nochmal die Beschreibung Khunchoms (und evtl. andere Quellen) zu durchforsten und die Namen der Gebäude möglichst so zu bezeichnen, wie sie dort genannt sind. Das ist am einfachsten für den Meister, und wir bleiben dadurch auch Wiki-kompatibel (eben möglichst offiziell). gnom scheint da einige Datenbankbedingte Änderungen vorgenommen zu haben. In Klammern kann eine Erklärung der Gebäude stehen (wie z.B. Tsa-Tempel oder dgl.).

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 25. August 2009, 21:27

Re: Khunchom

Wenn eine Wiki-Beschreibung besonders gewünscht wird - bitte sofort melden, dann versuche ich es noch bis Mittwoch/Donnerstag zu machen.
Fertig sind bisher: <a class="postlink" href="http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=Kategorie:Khunchom">http://www.wiki-aventurica.de/index.php ... e:Khunchom</a>.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 25. August 2009, 22:02

Re: Khunchom

Ja, ich hätte da drei besondere Wünsche, welche allerdings nichts mit Khunchom zu tun haben. :D

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 25. August 2009, 22:05

Re: Khunchom

Nenene - falscher Threat - hier geht's nur um Khunchom :D :wink:

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.