Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 13. November 2008, 20:15

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Hmm also eigentlich haberts bei mir nur noch am Fachwerk, wo ich nicht weiß wie ich weiter machen soll. Hab mal die Textur von Thethan ausprobiert, aber die sieht einfach nix aus , auf so einer großen Fläche, finde ich.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Azghul

Schüler

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 13. November 2008, 20:27

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Zerleg die Fläche und benutz verschiedene Fachwerk-Texturen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. November 2008, 21:39

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

genau so ist es auch gedacht. es ist sehr einfach sich aus einem einzigen fachwerkgebäude viele texturen zu schneidern. du kannst sie spiegeln, größer kleiner machen etc. es soll jetz nicht jeder die paar fachwerktexturen benutzen, sondern selbst auf die suche nach nem schönen foto gehn...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 18. November 2008, 19:39

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Hmm mal eine Frage. Spricht was dagegen, wenn ich mein Fachwerk über Import als Bild über die Mauer leg, anstatt es als Textur drüber zu legen?

Ich frage weil, ich habe jetzt mein Fachwerk nachbearbeitet und als jpeg nun zur Verfügung. Leg ich das aber jetzt als Textur über die alten Flächen passt das einfach hinten und vorne nicht. Als importiertes Bild passts dann aber wieder genau...

EDIT: Die Antworten finden sich nun hier.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. Dezember 2008, 13:49

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

So hab mal weiter gemacht. Das Fachwerk hab ich in eine Textur konvertiert und noch paar Kleinigkeiten geändert.

Bin allerdings mit dem Ergebniss nicht sehr zu frieden und habe bemerkt, dass es irgendwie ziemlich umständlich ist das ganze Haus noch "nach meinem Willen" zu verbessern, deswegen bau ichs evtl. nochmal komplett neu auf.

Hab aber echt viel bei dem Bau dieses Objektes bisher gelernt, hat mir echt weiter geholfen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2. Dezember 2008, 14:29

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Also ich finds nicht schlecht! Das kann sich doch durchaus sehen lassen. :)

Der Vorteil von selbst gemaltem Fachwerk ist wohl, das man es direkt für das Haus anpassen kann.
Der Nachteil, das es etwas zu gradlinig und gerade aussieht - nicht so natürlich.
Ich denke die beste Methode ist es, mit der Textur anzufangen. Dann kann man ein Haus *drumrumm* bauen...

Falls du wirklich nochmal von vorne anfangen willst, kannst du ja die Dachgiebel wie auf dem Plan nach vorne verlängern, quasi als kleiner Seitenflügel. Vielleicht gibt das etwas mehr Pepp. Oder ein abgestuftes Dach (oben steil, unten flacher, oder umgekehrt).

PS: Offene Fenster sind netter. ;)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. Dezember 2008, 17:53

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

also mit der textur anfangen find ich nicht gut. man sollte die form ganz stehn haben, bevor man die textur drauflegt. ich weise nochmal auf die funktion der texuren verzerrung hin, die unter anderem auch bei der gaststätte angewandt wurde. (markiere eine fläche; rechtsklick; textur>position)
man kann jede textur auf die größe bringen, die man will, vorarbeit in photoshop ist allerdings natürlich auch immens wichtig.
jetzt zum modell: grundsätzlich sieht es gut aus, allerdings (ist nicht böse gemeint, ich weiß war viel arbeit) sind texturen die man selbst in grafikprogrammen gemacht hat eigentlich nicht viel besser, als wenn man flächen in sketchup direkt unterteilt. außerdem raubt es extrem speicher. dein modell ist bereits 1,8 mb groß. hast du die möglichkeit die texturen zu webgrößen zu verarbeiten? eine textur sollte nicht größer sein als 100 kb.
um dein modell schon mal ein stück zu verkleinern, solltest du mit komponenten arbeiten. dein modell ist perfekt dafür geeignet, weil es im grunde spiegelsymmetrisch ist.
klingt jetzt seltsam, aber: bau nur die hälfte deines hauses! mach daraus eine komponente und spiegel sie. dann füge sie an den anderen teil und blende überfüssige linien aus.



GANZ WICHTIG IST AUCH NOCH: WENN IHR EUER GEBÄUDE FERTIG HABT, LÖSCHT ALLE ÜBERFLÜSSIGEN KOMPONENTEN UND TEXTUREN!!!!!

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. Dezember 2008, 18:45

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Ich sehe schon: Thethan kennt sich deutlich besser aus als ich! :D
Verlinke doch mal deinen Post in den FAQs!

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Archon

Profi

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 2. Dezember 2008, 20:32

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Also ich seh das so wie Thethan (natürlich :D ).
Sieht nach jede Menge Arbeit aus. Wirkt aber sehr künstlich. Vorallem die Symmetrie der Texturen trägt dazu stark bei finde ich.
Die Glastexturen find ich schön, werd ich mir klauen, wenn ich den Efferdtempel nehmen sollte.
Die Dächer der Giebel sollten auf jeden Fall über die Fassade herausgezogen werden.
Und wenn du das Untergeschoss schon ohne Fenster haben möchtest, dann würd ich es aber so modellieren, dass es so aussieht als wären die ehemals vorhandenen Fenster zugemauert worden. Denke ich würd ganz gut wirken.
Also, nebendran am besten nochmal neu anfangen und v.a. Thethans Tips umsetzen. Wird dir jetzt auch ganz leicht und schnell von der Hand gehn.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Archon

Profi

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 18:56

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Was mir beim Aufpflanzen auf die Karte aufgefallen ist: Das Gebäude muss breiter werden. Am besten Stadtplan im Modell mal kurz drunterlegen um sich das anzuschauen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 18:58

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

könnte aber auch auf ein auskragendes dach hinweisen, denn es ist ja die dachdraufsicht.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 00:14

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Hab mal ein neues Haus hochgezogen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 00:26

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Wow, wie schnell hast du das denn jetzt gemacht! Und auch noch so hüsch! :D
Sieht wirklich sehr viel besser als das alte aus!

Noch zwei Design-Vorschläge:
- Überkragen des Fachwerks nach dem Steinfundament
- Seitenflügel zu Erkern umfunktionieren: Also nur im Ersten Stockwerk (keine Wände im Erdgeschoss, dafür vielleicht Säulen oder Stützen) und den Dachfirst etwas niedriger als der Dachfirst des Haupthauses

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 00:35

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Die Eingangstür würde ich doch zwischen den beiden Fensterfronten hinsetzen - dies war mal ein normales Gutshaus (die werden deswegen nicht eine Tür einfach verschoben haben);
das Dach gefällt mir optisch serh gut!
Die beiden Rundfenster könnten nachträglich eingefügt worden sein - passen!

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 12:22

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Hab mal eine neue Version ohne Mauer mit Pfosten hochgeladen....

Wunder mich aber, warum die Datei deutlich größer ist als #2

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 14:57

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Sehr schön! Gefällt mir gut! :D

Jetzt (neben dem Überkragen des ersten Stockwerks) nurnoch die Stützsäulen an die Ecken setzten, den Dachfirst des Erkers weiter runter setzten (weniger spitzes Dach) und vielleicht den Erker ein kleines bisserl weniger weit rausragen lassen - und ich bin rundum zufrieden! :mrgreen:

Die Türe (oder Tor) würde ich tatsächlich in die Mitte der beiden Erker setzten, das hat für Verteidigungsaspekt deutliche Vorteile, da man von den Erkern Angreifer die die Türe aufbrechen wollen attaktieren kann.
Erker[/url],"]
Erker waren besonders im Mittelalter an Wehrbauten beliebt. Zum einen konnte man von ihnen aus die Mauer besser übersehen und mögliche Angreifer aus der Deckung heraus mit Wurfgeschossen bekämpfen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 17:40

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

so neues Update wurde hochgeladen.

-Die Säulen an die Ränder zu bauen sieht blöd aus, sieht besser aus wenn sie etwas mittiger sind.
-Tür ist in der Mitte
- Hab mal einen Unterordner für das ODL Haus erstellt, da es jetzt schon 4 Versionen waren , damits bissl übersichtlicher bleibt, lösch dann die Tage alles wieder raus, wenns nicht mehr benötigt wird.
-Fachwerk wurde etwas rausgezogen
- paar Gimmicks hinzugefügt.


manman aber die Dateigröße wird schon wieder groß, ka woran das auf einmal liegt. Versuch die mal wieder bissl zu senken, beim nächsten basteln

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 18:35

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Die Gimmicks sind Klasse! :D

Weitere Ideen:
- Säulen eingerückt, ok. Aber vielleicht magst du schräge Stützpfosten von der der Säule zur Erkerecke machen (und auch zur Mitte?) ich denke das würde gut aussehen (und die Erker abstützen ;))
- Tür in der Mitte ist toll! Ich könnte mir auch ein doppelflügeliges Tor vorstellen. Die Treppe zur Türe impliziert, das die Türe auf Erdgeschosshöhe ist, darunter also evtl. Keller. Da wäre eine Abstufung in der Außenwand rundherum gut, vielleicht auhc mit einem anderen Mauerwerk(textur)
- Nochmal der Vorschlag mit dem tieferen Dachfirst der beiden Erker

Zum Speicherbedarf:
- Ich bin kein Experte auf diesem Gebiet (das überlasse ich lieber Thethan). Aber schau dir mal das Wirtshaus von Thethan von innen an: Keine überflüssige Fläche oder Linie! Bei deinem Modell siehts da etwas anders aus... ;)
- Seltsamerweiße sitzt das Dachgeschoss *verdreht* auf dem Untergeschoss.
- Mehr Komponenten. Deine Erker sind zwar Komponenten, aber nicht identisch, also eigentlich zwei separat kopierte Komponenten. Das habe ich daran gemerkt, dass, wenn man den einen Erker ändert, der andere sich nicht automatisch mitändert. Auch das Haus könnte man spiegeln
- Die Erker gehen durch das Haus hindurch, also hier schneiden sich zwei Flächen. Ich glaube besser ist, wenn die Flächen hier über eine gemeinsame Linie verbunden sind und da der Erker enden. Dann ragen sie auch nicht ins Hausinnere ;)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 20:24

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Hab mal einen Dachfirst runtergezongen, damit mans vergleichen kann. Denke ist Geschmackssache, aber mir gefällt der höhere irgendwie deutlich besser.



Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 20:31

Re: [Besprechung] Ordenshaus des ODL zu Perainefurten

Ok, mir gefällt der heruntergezogene Dachfirst besser. ;) Ist irgendwie erkerhafter...
Aber du bist der Künstler! :D

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.