Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mustafa ben Ali« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 704

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. Juli 2011, 17:17

Re: Berge und Gesteinsformationen

@gnom
Könntest Du bitte eine aktuelle Version hochladen, aus deiner DB? Übrigens sind die Koordinaten in der alten Datei nicht korrekt. Bei dem ersten Berg steht 0,0 und beim zweiten Berg die Koordinaten vom ersten Berg.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 13. Juli 2011, 17:47

Re: Berge und Gesteinsformationen

Sorry, bin gerade am Umarbeiten der Struktur, weshalb die Augabe erst mal schwierig ist. Ich hoffe, dass ich die Ausgabe in ein paar Wochen angepasst habe...

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. September 2011, 23:41

Re: Berge und Gesteinsformationen

Nebelzinnen = Täler: Schlierental, Gespensterkessel, Spinnenschlucht (im Osten) - Firuns Atem,30

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 17. November 2011, 22:50

Re: Berge und Gesteinsformationen

Habe mal bei den Gebirgen weitergebaut. Die Salamandersteine sind fertig (Kunststück, war nur ein Berg) und die Rote Sichel (10 Berge). Dort hab ich aus gnoms Uhdenkappe die Uhdenkuppe gemacht.

Bei der Schwarzen Sichel hab ich angefangen und überleg noch, ob es den Westerklotz wirklich gibt. In Unter der Dämonenkrone S. 81 werden die Troll-(Höhen)burgen Trutzenburg, Westerklotz und Ostenklotz genannt, in SdR gibt es die Baronie Westerklotz und auf dieser Darpatienkarte in unserem Kartenordner (ist die eigentlich offiziell?) sieht es nach einem Berg aus. Allerdings hast du ihn in die Baronie Trutzenburg gepackt (mit festem Platz), gnom.

Daher bin ich mir da nicht sicher. Wahrscheinlich gibt es Berg und Festung.

Alles zum Anschauen in der Release.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 17. November 2011, 23:45

Re: Berge und Gesteinsformationen

Wo ist der Unterschied zwischen einer Troll-Burg und einem Berg? ;)

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

26

Freitag, 18. November 2011, 19:00

Re: Berge und Gesteinsformationen

Eien Troll-Burg kann sich - meist - auf einem Berg befinden, aber ein Berg auf eienr Troll-Burg dürfte arg wehtun :)

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. November 2011, 19:10

Re: Berge und Gesteinsformationen

Zitat von »"zakkarus"«

Eien Troll-Burg kann sich - meist - auf einem Berg befinden, aber ein Berg auf eienr Troll-Burg dürfte arg wehtun :)
:lol:
Ne, das meine ich nicht. Trollburgen haben gewaltige Ausmaße und erscheinen schon fast natürlich gewachsen.
Wenn du vor so einer Stehst, musst nicht unbedingt auf Anhieb bemerken das dem so ist. Erst wenn du irgendwo die gewaltigen Treppen siehst (Trolle sind immerhin 4 Meter und mehr), ändert sich das...
So sind auch die Beschreibungen der Trollfestungen, wenn man sie dann mal trifft.

Darauf zielte mein Kommentar ab: Ein Trollfestung als Berg zu deklarieren ist so falsch nicht...

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

28

Freitag, 18. November 2011, 19:12

Re: Berge und Gesteinsformationen

Nene, das die meisten Trollburgen nciht erkannt werden leigt eher daran, daß sie magisch getarnt sind - wie auch "Im Greifenopfer" beschrieben. Man muß schon recht blind sein, um eine (unzerstörte!) Trollburg nicht von einem Hügel zu unterscheiden.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

29

Freitag, 18. November 2011, 19:31

Re: Berge und Gesteinsformationen

Zitat von »"zakkarus"«

- wie auch "Im Greifenopfer" beschrieben.
Und Greifenopfer beschreibt auch das ganze wie einen Berg.
Sorry... (u.A. dahe rhab ich das auch. Müsste nochmal in die 7G gucken, da sind auch noch welche Beschrieben).

Zitat von »"zakkarus"«

Man muß schon recht blind sein, um eine (unzerstörte!) Trollburg nicht von einem Hügel zu unterscheiden.
Hügel so oder so nicht. Felsen, wenn dann.
Aber ich glaube da kommen wir auf keinen grünen...

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

30

Freitag, 18. November 2011, 20:05

Re: Berge und Gesteinsformationen

Von seiner Mächtigkeit wirkt es auf "kleine" Menschen wie ein Berg - unfähig zu glauben, daß dies ein Bauwerk sein muß - aber sieht bestimmt nicht wie ein Berg aus :wink:
Es gibt genügend Menschen auf dieser Erde, die glauben wollen, daß die Große Pyramide nicht von Menschenhand geschaffen ist - eine Möglcihkeit bietet der Film "Stargate" :)

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 23. November 2011, 14:00

Re: Berge und Gesteinsformationen

Gibts eigentlich in Der Mondenkaiser eine Karte des Finsterkamms? Hab in unserer Kartenabteinung keine gefunden. Geht mir vor allem um die genaue Lage der Nimmerkuppe. Ansonsten pack ich sie einfach in den westlichen Teil der Baronie Dergelquell.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 23. November 2011, 17:33

Re: Berge und Gesteinsformationen

Es gibt eine Karte des Südlichen Finsterkamms, ich finde sie nur gerade nicht...

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 23. November 2011, 17:39

Re: Berge und Gesteinsformationen

Ich brauch eher den nördlichen Teil, die, die du meinst, hab ich auch irgendwo rumfliegen.

Nachtrag: Es gibt ja den Berg Schwarzkuppe und den Gebirgsausläufer Schwarzkuppen. Wo wollen wir denn den Berg verorten? Im entsprechenden Gebirgsteil (nördlicher Finsterkamm)? Da liegt er jedenfalls auch in der Datenbank.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 24. November 2011, 22:04

Re: Berge und Gesteinsformationen

Es weiß nicht zufällig jemand, wo die folgenden Berge liegen könnten?
Drei Schwestern, Githalsthor, Hoher Stumpen, Ingerimms Tafel

Die stehen in der Liste in SdR 28 drin und kommen anscheinend sonst nicht vor.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

35

Freitag, 25. November 2011, 07:01

Re: Berge und Gesteinsformationen

Drei Schwestern habe ich noch in:
Schild des Reiches 50

sonst gibt meine DB auch keine weiteren Infos aus.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

36

Freitag, 25. November 2011, 12:04

Re: Berge und Gesteinsformationen

Ah Danke, das ist ja schon mal was. Die drei Schwestern werden dort zwar auch nur in der Liste "für den eiligen Leser" des Herzogtums Weiden genannt, aber das bedeutet, dass sie sich im nordöstlichen Teil (Schwarzkuppen) befinden müssen.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

37

Freitag, 25. November 2011, 14:02

Re: Berge und Gesteinsformationen

Hat jemand Das Greifenopfer? Ich würd gerne wissen, wo in den Blutzinnen der Byakkakopf liegt. Laut Wiki auf Seite 23 zu finden.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

38

Freitag, 25. November 2011, 21:15

Re: Berge und Gesteinsformationen

Zitat

Whassoi versuchte, ruhig zu bleiben, als er fortfuhr. "Das ist leider noch nicht alles. Auf dem Rückweg, etwa auf der Höhe des Byakkakopfes in den Blutzinnen, sind wir hinterrücks angegriffen worden, zweifelsohne von Kriegern mehrerer Sippen, die genau wussten, wen sie vor sich hatten. Hätte ich einen ähnlichen Hinterhalt nicht schon damals bei der Schlacht von Rhodenstein erlebt, hätte uns der Überfall völlig überrascht. Ich befürchte daher, dass Uigar Kai auch dort ..."

...leider kein wirklicher Hinweis.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

39

Freitag, 25. November 2011, 21:20

Re: Berge und Gesteinsformationen

Seite stimmt jedenfalls nicht bei der alten Ausgabe :roll:
Gut, Seite 25: "Auf dem Rückweg (von den Ogerzähnen/Eiszinnen?), etwa auf der Höhe des Byakkakopfes in den Blutzinnen, ..." (da ein Troll dafür verantwortlich war, muß sich ideser Berg irgendwo in der Nähe der Trollburg "Matschas Groll" (und einem Vulkankessel befinden.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

40

Samstag, 26. November 2011, 13:32

Re: Berge und Gesteinsformationen

Und wo liegt dann ungefähr diese Trollfeste? Kann man vom Standort der Orks beim Zitat annehmen, welchen Weg sie wahrscheinlich genommen haben? Wahrscheinlich nicht, da man ja noch nicht mal weiß, woher sie genau kamen.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.