Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Oktober 2010, 19:17

Die Schule der Austreibung zu Perricum

Ich habe mal versucht den Stadtplan von Perricum mit dem Akademieplan zusammenzubringen. Dies scheitert leider an einem sehr großen Größenunterschied:[attachment=0]<!-- ia0 -->Perricum.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]
Ich dachte mir, dass vielleicht die 180 Schritt auf dem Akademieplan falsch sind. Vielleicht sind 18 Schritt gemeint?[attachment=1]<!-- ia1 -->Perricum2.jpg<!-- ia1 -->[/attachment]
Es passt schon besser zusammen (leider ist auf dem Screenshot ein Teil verdeckt. Jetzt ist der Plan allerdings zu klein. Er müsste wieder größer werden. Wenn ich den Akademieplan soweit vergrößere, dass die Zimmer im dritten Stock 50 m² und im vierten Stock 25m² haben, passt der Plan recht gut (hat mich eigentlich überrascht, dass die Flächenbeschreibung zur Stadtkarte besser passt, als zum Akademieplan... und das er überhaupt zu einer Karte passt XD)

EDIT: Der Bodenplan des Turmes ist aber wieder größer als der Turm auf dem Gesamt-Akademieplan auf den sich wohl das Längenmaß bezieht. Passt also auch mit der Flächenbeschreibung weniger, als erst gedacht.
»Wulf« hat folgende Dateien angehängt:
  • Perricum2.jpg (277,84 kB - 1 109 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. August 2014, 18:52)
  • Perricum.jpg (344,61 kB - 1 109 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. November 2015, 22:46)

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Oktober 2010, 20:19

Re: Die Schule der Austreibung zu Perricum

Oh Mann, immer der Maßstab...

Ich hab auch nochmal gemessen:

Stadtplan:
- Die Akademie ist 55 Schritt lang
- Ein Standardhaus ist 8-10 Schritt lang

Akademieplan:
- Die Akademie ist 270 Schritt lang
- Ein Zimmer ist durchschnittlich 18 Schritt lang, hat aber nur ein (!) Fenster.
- Eine Gaube wäre 20 Schritt breit!

Irgendwie finde ich hier den Stadtplan deutlich sinnvoller.

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. November 2010, 11:50

Re: Die Schule der Austreibung zu Perricum

eindeutig

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. November 2010, 12:39

Re: Die Schule der Austreibung zu Perricum

Definitiv.

Bei 270 Metern ist den Autoren wohl die Phantasie durch gegangen.
55 Meter erscheinen deutlich passender.

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Dezember 2013, 10:44

Hallo zusammen. So, ich habe mich mal ein wenig mit dem Perricummer Schulturm befasst und bin hinsichtlich der Treppen auf einen Widerspruch gestoßen: es soll einen zentralen Lichtschacht geben, "die Treppen zu den oberen Stockwerken führen jeweils als überdachte Außentreppen an der Wand des Innnenhofes empor auf die nächsthöhere umlaufende Galerie." Jetzt ist auf dem Plan allerdings auch eine zusätzliche zentrale Wendeltreppe eingezeichnet, die sich vom 1. bis 4. Stock zieht. Macht die an der Stelle Sinn oder sollte man die eher ignorieren? Siehe angehängte Datei...
»Taliesin Sandstroem« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Dezember 2013, 11:20

Ignorieren.
Vor allem da es sehr nach einem Plan-Fehler aussieht (ne zusätzliche Wendeltreppe ist doch Unsinn...).
Mal davon abgesehen, das Plan und Beschreibung doch schon fast Traditionell nie 100%ig zusammen passen...
Guck dir doch nur mal die neue Greifenfurt-Karte im JdG da.
Sieht dudarauf ein Greifen(berger)-Tor? Da wird ein Tor mehr beschreiben, als überhaupt eingezeichnet ist...

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 8 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

orkenspalter (08.12.2013)

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Dezember 2013, 12:15

ChaoGirDja hat da absolut recht. Plan und Beschreibung... da hatten wir so einige Fälle, wo es krude wurde. Ich glaube in diesem Fall fast, dass die zusätzliche Treppe eine "perspektivische" Darstellung des Treppenverlaufes nach unten sein soll ^^

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:18

Hallo zusammen,

der Bau des Schulturmes geht gut voran :-) Anbei ein grobes Modell (hat noch ein bisschen was von Parkhaus). Was mir etwas Kopfzerbrechen bereitet, sind die 175 cm Außenwanddicke laut Bodenplänen, aber das muss wohl so sein. Brücke und Tor sind noch vorgefertigt, werden später ersetzt. Bei der Geschosshöhe bin ich jetzt mal von 4 m ausgegangen, dadurch wirkt der Turm sehr gedrungen, aber höher fände ich dann zu monströs, oder nicht?

Habt ihr Vorschläge, was das Dach angeht? Laut Beschreibung ist dort das alchimistische Labor sowie eine Sternwarte, aber es gibt noch jede Menge Platz. Vielleicht ein Dachgarten?

Bei dem Sanatoriumspalazzo bin ich mir noch unsicher, es soll ja Anleihen bei Ilmenstein und Balirii gegeben haben - gibt es davon offizielle Bilder? Von Ilmenstein habe ich nur den (farbigen) Grundriss. Evtl. wollte ich in Richtung des angehängten Bildes gehen - oder fändet ihr das stilistisch daneben?


Für das spätere Google-Earth-Modell werden die Innenwände natürlich entfernt, um die Dateigröße zu reduzieren.

Viele Grüße

Taliesin
»Taliesin Sandstroem« hat folgende Dateien angehängt:
  • Perricum.jpg (140,72 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. August 2014, 18:53)
  • Perricum2.jpg (76,61 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Juli 2014, 15:52)
  • Grignan.jpg (148,93 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Juli 2014, 15:52)

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 23:20

Für das spätere Google-Earth-Modell werden die Innenwände natürlich entfernt, um die Dateigröße zu reduzieren.
Sehr gut, dass du das noch sagst, ich wollte schon zu tippen anfangen =)


Probier vielleicht mal 5 Meter Höhe pro Geschoss. Das wäre noch nicht soo übertrieben. Mehr geht eigentlich auch. Wenn man an alte Türme denkt, haben die Teils doch sehr hohe Decken.

Für das Dach bin ich mir nicht sicher wie groß so eine Sternenwarte ist. Vergleichbar mit heutigen ist es wahrscheinlich nicht (weil die bräuchten ja einiges).

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 02:28

Kleines Update: Ich habe mal 5 Schritt Geschosshöhe angenommen, sieht schon besser aus. Unschlüssig bin ich mir noch bei den Mauern, die den Innenhof begrenzen. Momentan sind sie noch gleich hoch, aber ich überlege, ob ich die äußere als Wehrgang anlege und die innere niedriger ziehe oder beide als Wehrgang begehbar mache. Auf dem Plan sieht es so aus, dass man auf jeden Fall den Innenhof abtrennen und zwei separate Gänge schaffen wollte (vermutlich, um die Restriktionen einer Anstalt zu betonen). Sie führen zu zwei Gebäuden, die im Akademieplan nicht verzeichnet sind, da gehe ich mal von Wirtschaftsgebäuden o. ä. aus.
»Taliesin Sandstroem« hat folgende Dateien angehängt:
  • PerricumA.jpg (82,23 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Dezember 2013, 11:07)
  • PerricumB.jpg (121,03 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juli 2014, 19:12)

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 18:47

Sieht ganz gut aus. =) Kleiner Tipp: Kehre die Flächen so um, dass überall außen die helle Seite ist. Leider gibts in SketchUp meines Wissens kein automatisch es Umkehren =/ Es kann einem aber später einiges an Ärger ersparen, wenn die Texturen ins Spiel kommen.
Welche Maße haben die Zinnen vom Turm? Die wirken sehr gewaltig. Ist natürlich die Frage, ob sie eine wirkliche Schutz- oder nur eine Zierfunktion haben sollen.

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Dezember 2013, 21:31

Jo, danke für den Tipp, die Flächen kehre ich noch zeitig um. Schwieriger gestalten sich momentan die Treppen, da wird's echt eng auf den Galerien.
Die Zinnen sind noch Platzhalter, sollen aber schon recht trutzig werden.

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Dezember 2013, 22:27

Sieht schon gut aus ;-)

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:12

Update

Hallo zusammen, nach einiger Zeit hier ein größeres Update mit dem Schulturm. Wie gesagt war ein funktionierender Treppenschacht das größte Problem, aber so kann man's machen, denke ich. Ich musste allerdings ein paar neue Wände ins erste OG einziehen, dort wo die Treppe von unten ankommt. Was ich ebenfalls mal ausformuliert habe, sind die Gewölbe unter der Akademie, die nur textlich beschrieben wurden. Darunter das Damonaion, die Geheimbibliothek (wenn man die Wendeltreppe runter kommt, rechts) und die (versiegelte) Dunkle Pforte. Für Dere-Globus würde ich das ganze natürlich noch stark vereinfachen - wie findet ihr's bis jetzt? Wenn es keine großen Widerstände gibt, würde ich dann den Innenhof und das Sanatorium in Angriff nehmen.
»Taliesin Sandstroem« hat folgende Dateien angehängt:
  • Front.jpg (76,31 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:01)
  • Eingang.jpg (136,06 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:01)
  • Observatorium.jpg (135,98 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:01)
  • Treppenschacht.jpg (138,76 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. August 2014, 21:06)
  • Treppe.jpg (141,91 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:01)

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:18

Hier die einzelnen Stockwerke. Mit dem alchimistischen Labor auf dem Dach ("Holzaufbauten, die nachträglich aufgesetzt wurden") bin ich noch nicht so happy und für Vorschläge offen.
»Taliesin Sandstroem« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1 OG.jpg (124,38 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:22)
  • 2 OG.jpg (93,18 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:22)
  • 3 OG.jpg (85,69 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:22)
  • 4 OG.jpg (118,79 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:22)
  • Dach.jpg (80,83 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. August 2014, 20:37)

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 8 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

miro (03.08.2014)

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:21

Und hier das Erdgeschoss sowie die Katakomben. Auf Höhenunterschiede innerhalb der unteren Ebene habe ich der Einfachheit halber verzichtet.
»Taliesin Sandstroem« hat folgende Dateien angehängt:
  • EG.jpg (139 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:21)
  • Katakomben.jpg (148,14 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:21)
  • Wendeltreppe.jpg (120,6 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:21)
  • Statuen.jpg (139,6 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. August 2014, 12:21)
  • Daimonaion.jpg (141,51 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. August 2014, 20:37)

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 8 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

miro (03.08.2014)

Theaitetos

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. Juni 2010

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:51

Beeindruckend!

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Juli 2014, 10:16

Sieht richtig gut aus !!!

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 3. August 2014, 12:21

SO, nachdem ich endlich wieder ein komme... ^^;

Genial das Ding.

Nur an die Holzbauten auf dem Dach solltest du vielleicht nochmal dran.
Das "Dach" sieht irgendwie komisch aus...
Wie wäre es, wenn du das Dach nur nach eine Seite hin eher flach Abfallen lässt?
So was wie ein "Dachgeschoss" braucht das Labor wohl eher nicht, weswegen ein Dach mit einer nennenswerten Steigung eher Unsinnig wäre. Und eine Neigung in Richtung Turmdach würde dafür dafür sorgen, das das Wasser vom Labordach in strömen auf das Turmdach läuft. Das will man dann auch nicht...
Deswegen dann lieber eine geringe Neigung in Richtung Außenwand. Da stört das Wasser nicht und man keine unnötigen Freiräume in der Hütte.

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. November 2013

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. August 2014, 10:44

Vielen Dank :-) Ja, mit dem Labor war ich mir noch sehr unschlüssig, ein Flachdach sieht halt ein bisschen nüchtern aus... aber vielleicht trenne ich mich doch von dem Dachgeschoss.

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.