Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Dezember 2008, 11:47

Handelszonen vs. Politische Zonen

Bei den Handelszonen handelt es sich ja de facto um (zusammengefasste) Staaten. Die Handelsgrenzen verlaufen direkt entlang der politischen Grenzen. Es stellt sich also die Frage, ob wir nicht direkt die politischen Grenzen für die Einteilung verwenden wollen, gerade da Handelszonen nichtmehr aktuell sind, und in den RSH-HCs Handelswareninformationen zu politischen Regionen vorhanden sind. Als zusätzliche Funktion würde ich einer politischen Region ihre (regeltechnische) Handelszone zuordnen.

Zitat von »"Stipen"«


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Archon

Profi

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Dezember 2008, 13:05

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Für unsere Arbeit wäre es sicher einfacher, die politischen Grenzen zu benutzen. Ich weiss nicht genau wie die Verknüpfung der Handelswaren mit den Regionen und das spätere Auslesen und Anzeigen der Daten in unserem Projekt laufen soll, aber von dem Standpunkt eines Objektorientierten Programmieres sollten sich die politischen Regionen ja einfach als Subklasse der Handelsregionen darstellen lassen.

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Dezember 2008, 13:32

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Ja, du hast recht, man könnte die politischen Grenzen tatsächlich als weitere Unterteilung der Handelszonen ansehen. Auf diese Weise bleibt es systematisch! :D

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Dezember 2008, 22:52

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Als ich mir gerade die Übersicht der Handelszonen im Wiki nochmal angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass das mit reinen Verwendung von politischen Regionen nicht klappt! Man müsste schon auch derographische Regionen (Rashtulswall, Meere, etc.) zulassen. Jetzt stellt sich die Frage, ob das praktikabel ist, oder doch abstrakte Handelszonen verwendet werden sollten. Ich tendiere z.Z. eher nicht zu den Handelszonen, da ich denke, dass wir besser aufgeschlüsselte Daten in den RSH-HCs vorliegen haben (für kleinere Regionen also), die dann zusammen in einen Topf geworfen würden (in größere Handelszonen). Allerdings müsste man prüfen, in welchem Ausmaße das der Fall ist.

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Dezember 2008, 23:02

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Vielleicht lassen wir das erst einmal mit Handelszonen - und teilen jeder Region ihre Handelserzeugnisse zu; wenn das getan, haben wir eine Übersicht, welche Region welche Waren produziert - daraus ergibt sich sozusagen "neue" (eigene erstellte) Handelszonen.

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Dezember 2008, 23:49

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Im Wiki-Hilfethread habe ich eine Lösung dazu vorgeschlagen:

Zitat von »"Thamor"«

Folgende Lösung könnte ich mir vorstellen: Wir erstellen eine Kategorie:Handelszone mit Handelszonen-Artikeln (EHE, HOR, GAR, etc.) (unter Kategorie:Handel). In diesen Artikeln ist dann genügend Platz in der Infobox um alle Waren aufzulisten. Im Beschreibungstext der Seite kann die Handelszone in ihre Regionen (sogar bis hin zu Städten!) unterteilt und die Handelswaren darauf aufgeteilt werden. So könnte man bspw. Drôler Spitze direkt Drôl zuteilen. Je länger ich drüber nachdenke um so schöner finde ich diese Lösung. Vor allem (was mir jetzt gerade bewusst wird): Wir können so in DereGlobus auch leicht zu den Handelszonen in die Wiki verlinken. Der Beschreibungskasten bekommt seinen Inhalt aus der Infobox.
D.h.: Das Konzept der Handelszonen bleibt für DereGlobus erhalten. Das Handelsprojekt ist damit vom Grenzenprojekt (relativ) abgekoppelt (benutzt aber die gleichen Grenzen, nur gröber). Um nähere Infos zur Aufschlüsselung einzelner Handelswaren innerhalb einer Handelszone (kleiner Region, Stadt) zu bekommen klickt man auf den Link zum Wiki! :D

@ Zak: Ja gerne, aber am liebsten gleich im Wiki, das spart Arbeit! :)
Doch dazu müssen wir erstmal ein Konzept finden!

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:01

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Die alten (?) Handelszonen gaben doch an, was wo produiziert wird; in der alten Enzyklopädie wurden einzelne Regionen genannt ... das erst einmal sammeln (viel Spaß) ...

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 15:17

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Analog zu den Handelszonen (obiger Vorschlag) ist mir im Laufe der Wikidiskussion zu Handelswaren die Idee gekommen auch Handelsrouten näher zu beleuchten. Eine Handelsroute könnte genau wie die Handelszone mit einem Kürzel versehen werden (muss aber nicht) und enthällt mehrere Handelswege (Zusammenarbeit mit dem Reisewege-Projekt).

Als Beispiel möchte ich hier die "Bernsteinroute" nennen (die fällt mir gerade so ein), welche von Glyndhaven an der Bernsteinbucht über Frisov, Kela, durch die Jonsu-Steppe, am Oblomon entlang (Oblarasim, Gerasim), die Grüne Ebene bis nach Norburg im Bornland geht.

Es gibt viele solcher wichtigen Handelsverbindungen in Aventurien die meist mit bestimmten Handelswaren frequentiert werden und wichtige Handelsknotenpunkte verbinden. Für diese Handelsrouten könnte man in dem Wiki (ganau wie für Handelszonen und Handelswaren) eine Unterkategorie (unter Handel) anlegen. Die Artikel dazu enthalten dann die "Reisewege", "Handelswaren", durchquerten "Handelszonen" (hierbei handelt es sich jeweils um Artikel mit den entsprechenden "Kategorien") und verbundenen Handelszentren.

(Notiz am Rande: Jetzt kam mir gerade die Idee auch für Handelszentren (1-2 pro Handelszone) eine eigene Kategorie zu erstellen.)

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2008

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 20:20

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Keine schlechte Idee für Weißtobrien gibt es auch solch eine Route und zwar über den Pass da

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 21:40

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Insgesamt gibt es (inzwischen) 2 wichtige Pässe; dazu kommt nun die Seeanbindung (ebenso der Anschluß an Vallusa und Ilsur) ... dürfte sich für den Handel so einiges ändern :)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

StipenTreublatt

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 22:14

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Zitat von »"Thamor"«

Analog zu den Handelszonen (obiger Vorschlag) ist mir im Laufe der Wikidiskussion zu Handelswaren die Idee gekommen auch Handelsrouten näher zu beleuchten. Eine Handelsroute könnte genau wie die Handelszone mit einem Kürzel versehen werden (muss aber nicht) und enthällt mehrere Handelswege (Zusammenarbeit mit dem Reisewege-Projekt).

Als Beispiel möchte ich hier die "Bernsteinroute" nennen (die fällt mir gerade so ein), welche von Glyndhaven an der Bernsteinbucht über Frisov, Kela, durch die Jonsu-Steppe, am Oblomon entlang (Oblarasim, Gerasim), die Grüne Ebene bis nach Norburg im Bornland geht.

Es gibt viele solcher wichtigen Handelsverbindungen in Aventurien die meist mit bestimmten Handelswaren frequentiert werden und wichtige Handelsknotenpunkte verbinden. Für diese Handelsrouten könnte man in dem Wiki (ganau wie für Handelszonen und Handelswaren) eine Unterkategorie (unter Handel) anlegen. Die Artikel dazu enthalten dann die "Reisewege", "Handelswaren", durchquerten "Handelszonen" (hierbei handelt es sich jeweils um Artikel mit den entsprechenden "Kategorien") und verbundenen Handelszentren.

(Notiz am Rande: Jetzt kam mir gerade die Idee auch für Handelszentren (1-2 pro Handelszone) eine eigene Kategorie zu erstellen.)

Mittels solcher Handelsrouten könnte man auch den Begriff "Handelszentrum" (oder wie habt ihr das genannt?) genauer definieren: Ein Handelszentrum ist ein Ort, an dem sich 2 oder mehr Handelsrouten schneiden.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 23:18

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Ja, das klingt gut! :D

In Kombination mit der Definition aus diesem Thread ergibt sich schlussendlich:

In einem Handelszentrum schneiden sich wenigstens zwei Handelsrouten (Verkerhsanbindung definiert)
Ein Handelszentrum dominiert den Handel (Umschlagspunkt für Handelswaren) einer Region.
Als Region gilt eine Handelszone (Größe der Region definiert).


Es kann auch mehrere (1-3) Handelszentren in einer Region geben das hängt von der Anzahl der regional getrennten Handelsrouten ab ... oder so...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

trazoM

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. März 2009, 17:45

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Also wenn ich bzw Thamor das richtig verstanden haben nehmen wir jetzt die Poslitischen Zonen + geografische Barieren wie Gebirge etc.
Könnt ihr das bestätigen, nur damit das feststeht?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. März 2009, 18:13

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Schön das du den Thread zu den Handelszonen wieder etwas aufwärmst, Trazo! :D

Kulturelle Grenzen spielen natürlich auch eine Rolle. Die Handelskarte aus der Geographia zeigt die Grenzen der Handelszonen ja schön an - auch wenn sie nichtmehr ganz aktuell ist, weshalb mir überlegt haben sie anzugleichen (STichwort Wildermark). Da aber demnächst der Handelsband von Ulisses-Spiele herauskommt wird sie dort wohl in akteller Version drin sein, weshalb wir bis dahin einfach einen Bogen um das Gebiet machen.

Ich bin nach wie vor im Wiki für jede Handelszone eine eigene Seite anzulegen, da viele nicht direkt einer politischen Region zugewiesen werden kann. Das heraussuchen der einzelnen Handelswaren, Handelsrouten und Handelszentren der Zone aus den verschiedenen Publikationen ist dann die Hauptarbeit. Am beispiel von Weißtobrien steht das schon so weit und kann hier betrachet werden.

Fazit: Wir verwenden separate Handelszonen, mit den Bezeichungen analog der Handelskarte (TOB, GAR, HOR, ...). So bleiben wir auch offiziell.

Was sagt ihr dazu?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

trazoM

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. März 2009, 20:21

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Find ich gut, den Ansatz, altes nehmen und erweitern.
Nehmen wir nur "richtige" Handelswaren auf oder auch solche, die eig nicht für den Export gedacht sind, wie zB Getreide oder Holz?

Nebenbei, ich weiß wirklich nicht wieso alle mein M vergessen, dass kann nur jemandem passieren der meinen Namen nicht versteht :)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. März 2009, 21:43

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Ich würde sagen wir verwenden alle Rohstoffe und Ressourcen die wir in den Büchern finden - wobei das heraussuchen und eintragen in das Wiki wohl die größte Arbeit ist!

Na dann erkläre mal deinen Namen TrazoM ;)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

trazoM

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. März 2009, 22:17

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

:D
nielk t sad ,trazoM
...tshetsrev thcin tztej sud nneW

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

  • »Thamor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. März 2009, 22:19

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Ich sag nur: Tatatataaam!! :D

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

trazoM

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. März 2009, 13:06

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

Wo ist dann das Problem?
Beim Ziehen der Grenzen?
Beim Finden von Infos aus den Quellen?
Bei der Umsetzung?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

trazoM

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. März 2009, 15:47

Re: Handelszonen vs. Politische Zonen

ok, ich glaube ich weiß wo das Problem liegt......

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.