Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. Januar 2009, 03:19

Traviatempel

Habe den Fluss mit der Datei Perainefurten_Vorlage.skp abgeglichen, wo ich gemerkt habe, dass die Kartengrundlage unterschiedlich groß ist... werde das evtl. noch einmal neu machen. Vom Speicherbedarf ist es wirklich so ne Sache, da summiert sich schnell was zusammen.

@Thethan:
Travia-Tempel, mh... also ich weiß nicht, ob und wie genaue Beschreibungen es für den Perainefurter Traviatempel gibt... und allgemein gibt es nicht gerade viele Beschreibungen von Travia-Tempeln. Das ist also eine erst einmal ziemlich von mir interpretierte Version (vor allem noch ohne jede Form von Fenstern XD): Insgesamt eher schlicht und bescheiden (Dach zB gedrungener, nur etwas stärkere Neigung als die Regeldachneigung) nur durch den Fries etwas auffallend, aber eher bäuerlich mit obligatorischen Schornstein (evtl. sind weitere angebracht). Breite Tür und keine hohen Stufen, damit jeder egal welchen Alters und wie Gebrechlich eintreten kann. Heller, einladender Stein.

Gruß
Wulf
»Wulf« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Januar 2009, 11:42

Re: Traviatempel

Bedenken muß man, daß an gleicher Stelle der ursprüngliche kleinere Tempel steht, der erweitert wurde; die Anbauten würde ich sogar duetlich machen. Ansonsten entspricht diese Version der Beschreibung aus dem WDG, dennoch würde ich auf Fensteröffnungen nicht verzichten, die mit Fensterläden verschließbar sind (aber eine gläsernene Fenster). Der alte Tempel dürfte aufgestock worden sein, um Platz für einen Schlafsall zu machen - meine Theorie - oder des Nebengebäude auf dem Plan ist ein weiterer Anbau.

gruß
der chronist

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. Januar 2009, 14:31

Re: Traviatempel

stimme zak zu. ich persönlich finde im moment ist ein einfaches Wohnhaus ohne Fenster. orientier dich eher entweder an griechischen tempeln (wobei das kulturell nicht ganz passen wird) oder an den folgenden Bildern. wäre cool, denn dann passt das ganze auch zum kloster in seiner Art...
»Thethan« hat folgende Dateien angehängt:
  • 5762384-lg2.jpg (323 kB - 186 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)
  • 6610283-lg2.jpg (303,17 kB - 184 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)
  • 6610300-lg2.jpg (893,67 kB - 184 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)
  • 6610301-lg2.jpg (376,73 kB - 184 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Januar 2009, 15:24

Re: Traviatempel

Also Thethan, ich muss sagen, deine Tempel sind mir etwas zu monumental. Genau wie für den Efferdtempel muss für den Traviatempel in noch viel größerem Maße gelten: Einfach gehalten! Deshalb finde ich den Ansatz von Wulf - den Traviatempel einem gemeinen Wohnhaus gleichen zu lassen - ein gute Idee. Ok, etwas mehr nach Tempel könnte er schon aussehen. Hier würden die Nebengebäude bestimmt einiges dazu beitragen. Und vielleicht zwei Ziersäulen neben der Eingangstüre (Stufen würde ich auch anbringen die Geweihten helfen Bedürftigen bestimmt gerne hinein). Das in Kombination mit hohen Fenstern würde aus dem einfachen Haus denke ich einen Tempel machen. Das mit den Anbauten ist natürlich schonwieder so ein Problem, weil sie ja im Plan nicht eingezeichnet sind, in der Beschreibung jedoch erwähnt sind. Hier könnte man tatsächlich auf das südlich stehende kleine Gebäude ausweichen und es kurzerhand mit dem Tempel verbinden.

Noch ein Tipp: Verwende lieber eine fertige Fachwerktextur für den Giebel, das sieht besser aus und spart Speicherplatz. Auf dem Server findest du ein von Thethan Perainefurten Package.

Und hier noch die Quelle, auf die sich auch Zak bezieht:
[quote="Schild des Reiches, S. 100,"]"Der alte Travia-Tempel des Dorfes war dem Ansturm der vielen notleidenden Menschen nicht gewachsen und wurde erweitert. Mutter Berlinde spendet hier zusammen mit weiteren sechs Brüdern und Schwestern den Bedürftigen Trost und eine warme Mahlzeit."[/quote]
PS: Ich hab auch mal in Tempel, Türme und Tavernen reingeschaut, da ist leider kein Traviatempel beschrieben.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

5

Samstag, 31. Januar 2009, 16:17

Re: Traviatempel

also was ich in den bildern zeige sind einfachste religiöse gebäude ohne große zierde. ich finde es absolut unpassend tempel also heilige gebäude wie wohnhäuser zu gestalten. selbst wenn es die herrin des herdfeuers ist! beim erbauen spricht immer der stolz und der respekt ein großes wort mit.
vielleicht sind die bilder misverständlich, ich rede nicht von türmen und dem schmuck. vielleicht trifft das bild mit dem grün im vordergrund es am besten (also der bau links). eine einfache vielleicht hohe reihe von einfachen fenstern. die mauern aus stein und einfach stützmauern auf der seite. dazu eine auffällige zierfassade auf der kurzen seite mit treppe und torbogen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

6

Samstag, 31. Januar 2009, 17:22

Re: Traviatempel

Stellt vor dem Eingang vier Säulen auf - dann ist es ein einfacher, simpler Tempel - ähnlich dem, der in "Schatten über Travias Haus" gebaut wurde. Die Traviakirche ist arm - daher stimmt sein Gebäude schon, Glasfenster sind teuer - also nix.
Wichtig ist der Platz für eine Armenküche, einem Schlafsal - deswegen mußte ja auch der einstige kleine Tempel erweitert werden.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

7

Samstag, 31. Januar 2009, 17:26

Re: Traviatempel

"Obgleich Travias Tempel regen Zulauf haben, sind sie oft klein und unscheinbar, denn die Barmherzigkeit läßt nicht viel Geld für gläserne Fenster und goldene Statuen übrig. Größte Zierde eines TT ist es denn auch, wenn Furcht und Not aus den Augen der Bedrängten etc. einem zufriedenen Leuchten weichen. ... Außerdem gehört zu jedem Tempel eine Schar Gänse. ...
Die großen Tempel in den Städten, in denen sich Schläfsäle und Arbeitsräume um die große Halle mit dem Herdfeuer gruppieren ... (WDG, Seite 69)"

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Februar 2009, 02:20

Re: Traviatempel

So, ich habe weiter dran gearbeitet, eure Ratschläge zu Herzen genommen und will mal das Zwischenergebnis zeigen.
Fenster waren natürlich geplant und sind nun eingefügt, dabei habe ich mich von Thethans Bildern als Grundprinzip inspirieren lassen. Dazu kommen einfache Fensterläden (habe mich dabei beim Efferdtempel bedient).
Die Anbauten sind eigentlich noch nicht umgesetzt, außer ein Holzverschlag, der entweder ein Schuppen (dann kommt noch eine Tür da rein) oder ein halt ein kleiner Anbaut wird. Mh… vielleicht wird aus dem „Schuppen“ auch noch ein Gehege für Gänse. Ein Anbaut wird wohl an der (vor der Tür stehend) linken Wand kommen. Auf der Karte ist es dort ein wenig breiter, was durchaus ein Anbaut sein könnte.
Ziersäulen und auch Treppen wurden eingefügt. Außerdem steht der Tempel jetzt auf einem ordentlichen Fundament (was das Gebäude von allen Details bisher meiner Meinung am meisten aufwertet). Ahja, das Fachwerk ist jetzt eine Textur…
So, ich glaube das waren so die wichtigsten Neuerungen.

Gruß
Wulf
»Wulf« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Februar 2009, 09:08

Re: Traviatempel

ein paar ratschläge:
-lass lieber ab vom fachwerk. mach ein tympanon draus.passt auch besser zu deinem gesims.
-hol ne andere steintextur (für den sockel auch eher was grobes) siehe hierzu <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.cgtextures.com">www.cgtextures.com</a><!-- w -->
bei fragen hierzu pm an mich oder faq sketchup
-mach das dach dicker
-mach die fenster an der front weg oder mach nieschen draus
-das haus muss höher werden, es soll ja was besonderes sein
-mach den schornstein größer und ans ende, denn das herdfeuer ist das wichtigste und sollte betont werden.
-ich persönlich hab noch nie an nem sakralen bau fensterläden gesehn. dadurch ergibt sich für mich: die fenster sollten hoch und ganz schmal sein, was auch dazu beiträgt, dass es sakraler wird. ich denke fensterläden sind auch nicht nötig, da es im inneren dank des herdfeuers und der 1 m dicken wand doch recht warm sein wird. oder aber setze doch glasfenster ein, denn wer sich solch eine schöne holztür leisten kann hat auch geld für fenster.
-die säulen sollten auf jeden fall zumindest den anschein erwecken etwas zu tragen. deshalb tragen sie entweder wie beim griechischen tempel den architrav und darauf den tympanon (was aber zu griechisch ist) oder aber mach eine ädikula draus. vielleicht machst du aber auch, was ich persönlich bevorzugen würde eine vereinfachte form eines gotischen eingangs,also immer kleiner werdende rundbögen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Februar 2009, 09:51

Re: Traviatempel

Wow, super! Gefällt mir schon doppelt so gut! :D
Ich möchte mich Thethans Verbesserungsvorschlägen anschließen, außer:

Bitte, lass das Fachwerk! Das sieht super aus bei einem Traviatempel!

Da ich leider nicht Architektur studiert habe, weiß ich nicht was Thethan mit ädikula oder tympanon meint, aber die Säulen könnten ja so einen kleinen (römischen) Giebel tragen, einfach ein "Steindreieck". (ich denke mal so was ähnliches meintest du, oder Thethan?)

Als zusätzliche Idee würde ich noch vorschlagen, den umlaufende Ziersimms etwas vom Haus abzuheben, vielleicht so einen Spann? Das Fundament gefällt mir auch sehr gut, das könnte man aber vielleicht auch etwas absetzten, also dicker machen.

Achja: Die Fliesen gefallen mir nicht so gut, moosige Steinplatten (siehe bei der Herzöglichen Residenz) würden besser passen, oder?

PS: Hast dus schon geschafft TortoiseSVN zu installieren? Würd mir dein Gebäude nämlich gerne in 3D ansehen! ;) Falls du Fragen dazu hast: frag nur!

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Februar 2009, 10:33

Re: Traviatempel

genau..so ein steindreieck heißt tympanon siehe wikipedia
ein steindreieck auf 2 säulen nennt man ädikula. finde auch du solltest das gesims abheben.
also es gibt zwei argumentationen: entweder das haus wird sehr bürgerlich, weil travia...
oder eher sakral kirchlich...
ist halt sehr kontrovers diskutierbar. ich verstehe die argumentation über travia schon, muss aber sagen, dass sich das gebäude dann später wirklich kaum von einem wohnhaus unterscheiden wird... vielleicht gibt es einen mittelweg...mal sehn

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Februar 2009, 12:44

Re: Traviatempel

Jo, nach der Arbeit setzte ich mich wieder dran.

@Thethan:
Habe TortoiseSVN installiert, der Traviatempel ist jetzt hier zu sehen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Februar 2009, 20:18

Re: Traviatempel

Die Verzierung paßt nicht nach Tobrien und ist zu breit; evtl. eine Randverzierung mit einem klasssichen (nicht gerade die Gans) Motiv der Travia-Kirche. Der Fachwerkaufbau kann eine nachträgliche Aufstockung des Gebäudes (für einen Schlafsaal?) sein - paßt.
Ähm, ist das etwa ein Schornstein? Hm...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Februar 2009, 20:59

Re: Traviatempel

bin eigentlich immer noch gegen fachwerk. hier ein paar eingänge
»Thethan« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Februar 2009, 21:09

Re: Traviatempel

Der 1. Eingang gefällt mir, die anderen passen eher zu den großen "Kirchen".
Wie würde sich eine runde Öfnnung über dem Eingang machen?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Februar 2009, 21:22

Re: Traviatempel

ja der erste ist der schönste. eine runde öffnung ja, aber nicht im feld über der tür sondern direkt untern first. das dach muss eindeutig steiler werden.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Februar 2009, 21:29

Re: Traviatempel

Schön, dann sind wir (mal) einer Meinung :D (inkl. Dach)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

  • »Wulf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. Februar 2009, 03:45

Re: Traviatempel

Ich konnte was weiter basteln und habe, nach viel ausprobieren, ein neues Zwischenergebnis (siehe Server).
Habe mir auch ein paar Gedanken dazu gemacht. Die Frage ob der Tempel eher bürgerlich, bäuerlich, bodenständig oder sakral, kirchlich sein sollte ist wirklich schwer zu entscheiden.
Thethan hat recht…

Zitat von »"Thethan"«

…entweder das haus wird sehr bürgerlich, weil travia...
oder eher sakral kirchlich...

Aber schon allein aus praktischen Gründen, sollte der Tempel von normalen Häusern unterscheidbar sein, da man ja sonst gleich ein ganz normales Haus dahinstellen könnte.
Deswegen versuche ich einen Mittelweg, in dem ich teilweise Travias Aspekte berücksichtige, aber auch, dass der Tempel als solcher zu erkennen ist. Zu viel will ich mich nicht an irdischen Gotteshäusern orientieren, da sich Travia-Kirche von ihrer ganzen Art doch schon stark unterscheidet. Aber bestimmte Elemente, die man mit etwas kirchlichen oder religiösen verbindet, will ich auf keinem Fall ausschließen.

Das Fachwerk habe ich also erst einmal drinnen gelassen, da es einfach den bescheidenen Grundton auf den ersten Blick rüberbringt.
Habe wie vorgeschlagen aber eine andere Steintextur genommen, vielleicht noch nicht das Optimum, aber es sieht schon mal besser aus. Das Dach ist dicker, die Fenster an der Front entfernt. Höher habe ich es allerdings noch nicht gemacht. Natürlich soll der Tempel etwas besonderes sein, aber eventuell fällt es gerade wegen seiner geringeren Größe auf (ich habe es mal so mit den anderen Gebäuden verglichen).
Der Schornstein ist größer und am Ende des Hauses. Hier musste ich feststellen, dass dies einen schönen Effekt hat. Der Schornstein vermittelt ganz leicht, das Bild was man von einer typischen Kirche hat (Gebäude ist das Langschiff, der Schornstein der Kirchenturm). Vielleicht kann ich diesen Eindruck (ich hoffe nicht nur ich habe den :D) noch irgendwie verstärken. Aber schon einmal vielen Dank für den Tipp!

Die Fensterläden sind noch vorhanden. Einerseits kann ich die Fenster nicht sehr hoch und schmal machen, wenn ich das Gebäude nicht insgesamt hoher mache. Andererseits finde ich gerade ein Traviatempel sollte innen etwas Gemütliches haben und Geborgenheit vermitteln. Wenn ich mir vorstelle, wie ein kalter Wind einmal durch den Tempel weht… da friere ich jetzt schon :D (okay, Holzfensterläden sind jetzt auch nicht soooo dicht XD). Da die Tür insgesamt jetzt noch teurer geworden ist, wäre es wirklich eine Überlegung kleine Glasfenster darauf zu machen, aber ich würde lieber darauf verzichten.
Die Säulen tragen jetzt etwas und zwar ein… rundes etwas. Das Fachvokabular habe ich leider noch nicht so intus XD. Vielleicht könnten noch eine „vereinfachte form eines gotischen eingangs“ daraus werden. Allerdings muss ich dann schauen, wie sehr das Traviasymbol darauf noch reinpasst (und zu erkennen ist).
Der Sims hat jetzt eine (traviagefällige) Textur, ist kleiner und ist leicht abgehoben. Allerdings nicht wirklich viel, da er sich sonst mit dem Dach in die Quere kommt (dadurch, dass dieses nun Dicker ist, muss eventuell der Überhang des Daches vergrößert werden).

Das Fundament ist auch abgesetzt, die Treppe hat eine Textur aus der Herzoglichen Residenz bekommen.
So… runde Öffnungen über dem Eingang… Ich habe sie nicht vergessen, nur konnte ich sie aus Zeitgründen noch nicht umsetzen ^^
Mh… habe sicher ein paar Sachen vergessen, die ich umsetzen wollte oder in diesem Beitrag drauf eingehen wollte. Aber das muss für diesen Abend reichen.

Gruß
Wulf

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Salex

Profi

Beiträge: 1 428

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Februar 2009, 08:42

Re: Traviatempel

ich finde's wirklich gut! Man kann deutlich erkennen das es kein normales Haus ist, was vor allem der Eingang vermittelt.

Ja die Steintextur ist noch nicht perfekt. Ich würde einen etwas älteren ein bisschen dunkleren Stein vorschlagen.
Die Fenster würde ich auch noch ein bisschen größer machen.
Am Dach blende ich immer die Linien aus dann wirkt das nicht so kantig.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Februar 2009, 09:22

Re: Traviatempel

Sehr schön, gefällt mir gut. Vor allem das höhere Dach macht einiges her!

  • Die Fensterläden finde ich gut, allerdings könnten Butzenglasscheiben trotzdem nicht schaden.
  • Der Schornstein-Kirchturmeffekt ist echt super! Ich würde das sogar noch mehr betonen, indem der Schornstein außengemauert ist (ähnlich Salex' Blockhaus)
  • Die roten Backsteine gefallen mir nicht so richtig. Das sind genau die, mit denen in der Industriellen Revolution die ganzen Manufakturgebäude hochgezogen wurden...
  • Ich würde keine Bruchsteine für die Hauptmauer verwenden (lieber fürs Fundament), das macht den Tempel ... tempelartiger... ;)
  • Nischen neben der Türe (dürfen auch leer sein) würden sich noch gut machen
  • Ein Gänseauslauf hinterm Haus wär echt cool!


Ich hab mal einen Vorschlag hochgeladen, da kannst du dir mal ansehen, wie ich mirs in etwa vorstelle.

PS: Beeindruckende Arbeitszeiten! :mrgreen:

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.