Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:02

Hilfe? Kurze Frage, schnelle Antwort

Wenn ich in GE ein Overlay einfüge, kann ich es dann auch irgendwie drehen`? Hab die Funktion noch nicht gefunden irgendwie.

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:05

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Jap! :D



  1. Verschieben und positionieren Sie das gesamte Overlay mithilfe des Fadenkreuzes in der Mitte. (Tipp: Beginnen Sie mit diesem Schritt.)
  2. Drehen Sie das Bild mit dem dreieckigen Ankerpunkt.
  3. Mit den Ankerpunkten an den Ecken können Sie die jeweilige Ecke dehnen oder stauchen. Wenn Sie bei der Auswahl eines dieser Ankerpunkte die Umschalttaste gedrückt halten, wird das Bild vom Mittelpunkt ausgehend skaliert.
  4. Mit den Ankerpunkten an den Seiten können Sie die jeweilige Seite dehnen oder stauchen. Wenn Sie dabei die Umschalttaste gedrückt halten, wird das Bild vom Mittelpunkt ausgehend skaliert.


Was legst du denn auf den Globus *neugierigguck* :?:

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:10

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

kk,

hatte gestern mal versucht eine Windkarte über die Tulamidenlande zu legen, hat aber noch nicht so funktioniert wie ich wollte :)

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Februar 2009, 23:26

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

So nächste Frage, gibt es eine Möglichkeit, ein Overlay zu duplizieren?

Es haben sich bereits 18 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Februar 2009, 23:34

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Ja, und zwar folgendermaßen:
- Im Ordnerbaum auf das Overlay Rechtsklick > Kopieren
- Im Ordnerbaum auf den Zielordner Rechtsklick > Einfügen


Bitte weitere Fragen! :mrgreen:

Es haben sich bereits 18 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Februar 2009, 20:23

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Kann man mehrere Overlays im Nachhinein zusammenfügen, also quasi in einen Ordner?

Es haben sich bereits 18 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Februar 2009, 20:35

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Also wenn du die Overlays nur in einem Ordner haben möchtest, kannst du sie z.B. in Google Earth einfach in solchen schieben und diesen dann speichern (Rechtsklick > Diesen Ort speichern).

Möchtest du aber ein Overlay wirklich zusammen zu einem zusammen schließen dann geht das mit dem keyword <mulitgeometry> womit sich germandan gut auskennt! Guck einfach mal in seine Landschaftstypen.kml rein, oder in der KML Reference.

Noch Fragen?

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. März 2009, 20:51

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Ich spiel mal bischen Rohalsschüler:

Meister, Meister....

kann man, wenn man mit Polygonen eine Fläche definiert, eine eigene Textur als Füllfarbe verwenden?`Wenn ja, wie?

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. März 2009, 22:35

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Meister: "Polygone bestehen wie auch Pfade oder Ortsmarken nur aus Punkten. Nur dass sie besonders angeordnet sind. Das macht die Ladezeit so schnell."

Schüler: "Meister ihr sprecht in Rätseln. Wie kann etwas das nur aus Punkten besteht eine Fläche bilden?"

Meister: "Indem Google Earth die Punkte mit Linien verbindet und die Linien mit einer Fläche."

Schüler: "Aber Meister - wie kann ich dann eine eigene Textur auf den Globus legen?"

Meister: "Denkt einmal selbst nach, mein Schüler: Eine Textur besteht aus Pixeln und ist somit eine Pixelgraphik und keine Vektorgraphik. Was besteht noch aus Pixeln?"

Schüler: "Ein Bild."

Meister: "Richtig. Und wie könnt ihr Bilder auf den Globus legen?"

Schüler: "Mit der Bild-Overlay Funktion, oh großer Meister!" :idea:

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. März 2009, 16:22

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Zitat

Meister: "Indem Google Earth die Punkte mit Linien verbindet und die Linien mit einer Fläche."


Hmm wie bekomm ichs denn hin, dass die Punkte verbunden werden? Find die Funktion gerade nicht...

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. März 2009, 16:45

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Habs, war ein Problem mit der Höhe der Grafik

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

taurum

Profi

  • »taurum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. März 2009, 00:00

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Kann ich eine Polygonfläche zu einer benachbarten irgendwie bündig machen?

EDIT: Noch eine Frage:

Muss man bei den Flächen darauf achten, die Anzahl der Polygone möglichst klein zu halten aus irgendeinem Grund, oder kann man beliebig viele verwenden?

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. März 2009, 01:33

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Ja, das geht verhältnismäßig einfach:

  • Erst ein Polygon zeichnen
  • Dann eine Kopie davon anlegen
  • In dieser Kopie alle Punkte die nicht relevant sind löschen (Klicken zum markieren, Rechtklick zum löschen)
  • Übrig bleiben genau die Punkte die die Grenzlinie zwischen den beiden Polygonen bilden
  • Diese einfach in "die andere Richtung" feritg malen und schon hast du ein benachbartes Polygon, das exakt an das andere anschließt


Wie das geht, wenn ein Polygon an zwei oder mehr andere Polygone anschließt findest du hier. Das hat bislang nur Germandan geschafft! :D

EDIT: Naja, es sollten jetzt nicht zuviele Punkte sein. Wenn du jetzt ganz nahe ranzoomen würdest und mit "Dauerfeuer" die Punkte raushaust, sieht's erstens doof aus am Ende und zweitens geht das natürlich schon auf die Ladezeit. Jeder Punkt besteht aus ca. 30 Zeichen im Code. Du musst also auch nicht allzu sparsam sein.

Soviel wie nötig, sowenig wie möglich. ;)

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Samara

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 7. März 2009

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. März 2009, 14:12

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Hi, ich hoffe meine Frage passt hier!

Ich hab den Link zu Dere Globus von einem Freund bekommen. Früher hab ich euer Projekt regelmäßiger beobachtet, es dann aber vergessen. Jetzt bin ich von der Beta erst einmal hellauf begeistert- auch wenn ich noch nicht so ausführlich Zeit zum Testen hatte.
Am Rande: Wahnsinn was ihr da schon für Arbeit rein gesteckt habt, ich ziehe meinen Hut!

Aber eine Frage hat sich schon ergeben: Im Zoom habe ich nur eine Bildschärfe bis ca 261.79km Sichthöhe. Liegt das an den zugrundeliegenden Karten, oder bin ich zu dusselig Google Earth richtig zu bedienen? (Kann durchaus sein, hab G.E. auch erst jetzt herunter geladen als ich mitbekommen habe, dass die Beta von euch raus ist) :oops:

Gruß, Samara

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

15

Samstag, 7. März 2009, 15:21

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Danke für das Lob, Samara! :D

Nein, du machst alles richtig. Wir haben von Ulisses Spiele die Auflage für die höchste Auflösung der Karten bekommen - die 1:1 Auflösung hat man übrigens eher bei c. 500 km Sichthöhe. Alles was drunter ist, müsste leicht bis stark verschwommen sein - dank Google Earth wirkt es aber durch Rendering nicht zu pixelig.

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Samara

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 7. März 2009

  • Nachricht senden

16

Samstag, 7. März 2009, 16:38

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Ah, ok- also bin ich gar nicht so blond. :mrgreen:
Ich dachte nur, wenn es 3D Häuser und Stadtpläne geben soll/ z.T. gibt, dann mache ich bestimmt etwas falsch. Gut, dass dem nicht so ist.

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Shihayazad

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 4. März 2009

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. April 2009, 16:49

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Kann man die 3D-Modelle auch von der Seite angucken? Und drum herum schwenken? So wie in dem Teaser zu Perainefurten? Wenn ja, wie? Ich bin eindeutig zu blöde für sowas... :roll:

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. April 2009, 17:01

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Klar geht das! Versuchs mal mit der mittleren Maustaste (gedrückt halten und bewegen) oder der rechten Maustaste (dito). Außerdem kannst du die Navigationelemente bedienen (unter Ansicht > Navigation anzeigen > Automatisch anschalten). Weitere Infos gibts im Google Earth Nutzerhandbuch unter "Navigation" oder dieses Video.

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Thethan

Meister

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 29. April 2009, 17:25

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

und wenn das auch nicht so funktioniert kauft euch ne 3d maus für 50 euro. das ist soooo geil. das macht spaß sag ich euch. da könnt ihr euren eigenen teaser abfliegen.

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.

Cattivo

Profi

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2008

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 29. April 2009, 17:56

Re: Kurze Fragen, schnelle Antwort

Zitat von »"Thethan"«

und wenn das auch nicht so funktioniert kauft euch ne 3d maus für 50 euro. das ist soooo geil. das macht spaß sag ich euch. da könnt ihr euren eigenen teaser abfliegen.


Was empfiehlst Du konkret?

Es haben sich bereits 17 Gäste bedankt.
Thema bewerten