Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gnom

Administrator

  • »gnom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 10. März 2010, 19:03

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Zitat von »"Mustafa ben Ali"«


Nordmarken
Felswacht liegt wohl zu weit südl. um zu den Nordmarken zu gehören.

DAfür ist Andraquell und Burg Dragenstein zu weit nördlich.


Schon vor einiger Zeit geklärt, aber wohl nicht implementiert: Andraquell und Dragenstein sind fälschlicherweise bei den Nordmarken, die müßten/sollten nach Nostragast verschoben werden!

Felswacht ist Grenzdorf uns sollte in den Nordmarken sein. Ich bin der Meinung, daß das bei meiner automatisch generierten Position eigentlich passen sollte, falls nicht bitte etwas nach Norden verschieben und nochmal mitteilen!

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Beiträge: 1 704

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

42

Freitag, 12. März 2010, 08:48

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

[wikiav]Krs'Zzah[/wikiav] -> Kleinstadt, Pilgerpfade S. 59-60, 68 / Stadtkarte S. 69
Raschid Ra'Ad -> Kleinstadt, 750 Einwohner, Szinto Auen, Rasthuls Atem Seite 50
[attachment=0]<!-- ia0 -->Raschid1.PNG<!-- ia0 -->[/attachment]
»Mustafa ben Ali« hat folgende Datei angehängt:
  • Raschid1.PNG (756,63 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Beiträge: 1 704

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 14. März 2010, 08:58

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

TEMP/Kartenraum/Ortschaften/
Da ist eine Karte vom westlichen Ethernen Schwertes abgelegt aus Wetterleuchten. Jetzt weiß ich nicht, ob Du die Siedlungen schon drinnen hast.

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

  • »gnom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 14. März 2010, 09:14

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Zitat von »"Mustafa ben Ali"«

TEMP/Kartenraum/Ortschaften/
Da ist eine Karte vom westlichen Ethernen Schwertes abgelegt aus Wetterleuchten. Jetzt weiß ich nicht, ob Du die Siedlungen schon drinnen hast.


Danke für die Info, die Orte und Landmaken dieser Karte hab ich schon!

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Beiträge: 1 704

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 16. März 2010, 11:54

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Kalifat
Hayábeth -> [wikiav]Hayabeth[/wikiav]
Kosch
[wikiav]Diskussion:Zwischenwasser[/wikiav]
Mhanadistan
[wikiav]Al'Chrâm[/wikiav] -> [wikiav]Chrr'Emm[/wikiav]

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Derograph

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2008

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 18. April 2010, 19:40

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Ich möchte anmerken, dass Saldersand laut Blutige See, Seelenschatten und Efferds Wogen entvölkert ist und mitnichten 500 Einwohner hat.

Es haben sich bereits 39 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 18. April 2010, 19:54

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Doch 500 Untote Einwohner :)

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

  • »gnom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 18. April 2010, 20:50

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Zitat von »"Derograph"«

Ich möchte anmerken, dass Saldersand laut Blutige See, Seelenschatten und Efferds Wogen entvölkert ist und mitnichten 500 Einwohner hat.


Ein Fall für die Zeitfunktion: Hat Jemand Infos zum Geschehen? Wann ist das denn passiert?

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 18. April 2010, 21:16

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Dank TIBUA ( :) ) kann ich das schnell sagen: die Ortschaft wurde nur im A105, Seite 45-46 erwähnt, bereits vorher versank die Baronie unter Borbarads Horden ... hm, Blutgie See ... oha "seit einer dämonischen Katastrophe alle EW ausgelöscht, selbst Piraten meiden den Ort"
Baronie Saldersand wurde Anfang Praios 1020 BF erobert! (Unter der Dämonenkrone, 30).

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

  • »gnom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

50

Samstag, 24. April 2010, 10:57

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Moin,

bei meinen Recherchen sind mir folgende Fehler aufgefallen:

Herberge Ogerbau und Wirtshaus Bärentatze sind identisch
Der "Ogerbau" ist nur die umgangssprachliche Bezeichnung. Bitte Ogerbau entfernen (und ggf, die Referenz in die Bärentazze kopieren)

Lrr´Zzkrot ist falsch positioniert
Der Ort muß näher an Brabank ran und es existiert ein Ortsplan auf der alten Brabak-Stadtkarte: IDM 92, + Stadtplan Brabak

Wer mach sich der Aufgaben annehmen?

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

51

Samstag, 24. April 2010, 20:59

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Werden Angaben aus "Vater der Fluten" benötigt? :mrgreen:

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

  • »gnom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

52

Samstag, 24. April 2010, 22:54

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Zitat von »"zakkarus"«

Werden Angaben aus "Vater der Fluten" benötigt? :mrgreen:


Nein, definitiv nicht! Ich werde das Buch zurückstellen bis ich am Fluss der Zeit durch hab. Danach wird es wie üblich referenziert und mit einem der folgenden Updaten eingebunden...
(Meine Limitierte Version vom "Vater der Fluten" hab ich noch gar nicht... und der Computer zum druchspielen von AFdZ bekomme ich hoffentlich bis Pfingsten... von Daher wird es noch etwas dauern)

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 25. April 2010, 14:13

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Ich müßte auch - endlich - mal mit Drakensang anfangen - Teil 2 wartet ebenfalls bereits ... habe aber kaum Zeit zum spielen ... hm, woran mag das wohl liegen? :roll:

Zeitdaten aus Vater der Fluten werde ich jednefalls in die Chronik mit aufnehmen :)

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Fingus

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. April 2010

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 27. April 2010, 23:10

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Hallo. Bin neu hier und hab mich gerade registriert. Tolle Sache, die ihr da macht!

Wir spielen gerade Berge aus Gold und da bin ich bei DereGlobus auf Simiador und das Gehöft auf der Passhöhe gestoßen.

Meiner Meinung nach ist eines der beiden falsch. Da aber Simiador auf die Karte gedruckt zu sein scheint, nehme ich eher das Gehöft an.

Aus Berge aus Gold zum Weg:
[mi]Man kommt von Fasar aus durch das "... nördlichste der Täler ...". "Die Natur des Gebirges ist in dieser Region so, dass mehrere parallele Täler und Senken lang gestreckt empor führen ins Herz des Raschtulswalles. Sie alle münden ungefähr ins Gebiet an den Gadang-Quellen, ..." Der Djer Anghravash soll "... oberhalb der Quelle des Kamah zu finden ..." sein. (alles aus Berge aus Gold S. 59) (also nicht wieder über Zedrakin, da dort der Terchab fließt. Wäre allerdings auch ne Möglichkeite, da er auch als Quelle des Gadang interpretiert werden kann)

Jetzt zum Pass: "Etwa siebzig Meilen nordwestlich von Fasar ist es nötig, den gewöhnlichen Pfad zu verlassen und auf einer Serpentinenpiste des rechts des Pfades liegenden Bergrücken zu erklimmen. Dort führt dann zwischen zwei Gipfeln eine hochgelegene Passstraße ..." "Direkt neben dem höchsten Punkt der Passpiste liegt ein kleines Gehöft, ..." (S. 61)[/mi]

Die siebzig Meilen sind verwirrend, kann man aber so interpretieren, dass der direkter Weg gemeint ist und nicht Luftlinie. Ich würde also dieses Gehöft genau auf der gegenüberliegenden Seite in der Verlängerung des Bergrückens, wo es jetzt liegt, positionieren. Also Richtung Südwesten von Simiador zwischen die kleineren Bergkuppen.
zB: 26°58'57.96"N Breite und 4°19'1.32"E Länge

Bis dahin

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 27. April 2010, 23:48

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Hallo Fingus, willkommen im Forum! :D
Vielen dank für den Repositionierungsvorschlag, schön mit Quellen und Koordinaten, da können wir was mit anfangen!

Dein Hauptargument ist das Wort "Nordwestlich" in der Quelle, nehme ich an. Bislang war das Gehöft ja genau nördlich.
Ich hab das mal auf einem Screenshot dargestellt. Die gelbe Linie könnte eine mögliche Reiseroute sein? (ich kenne das Abenteuer nicht)

[attachment=0]<!-- ia0 -->Neue Position zum Gehöft auf der Passhöhe.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]

Ich denke die Lage ist relativ klar, oder was sagst du gnom?
»Thamor« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

  • »gnom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 28. April 2010, 08:48

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Zitat von »"Thamor"«

Hallo Fingus, willkommen im Forum! :D
Vielen dank für den Repositionierungsvorschlag, schön mit Quellen und Koordinaten, da können wir was mit anfangen!

Dein Hauptargument ist das Wort "Nordwestlich" in der Quelle, nehme ich an. Bislang war das Gehöft ja genau nördlich.
Ich hab das mal auf einem Screenshot dargestellt. Die gelbe Linie könnte eine mögliche Reiseroute sein? (ich kenne das Abenteuer nicht)

[attachment=0]<!-- ia0 -->Neue Position zum Gehöft auf der Passhöhe.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]

Ich denke die Lage ist relativ klar, oder was sagst du gnom?


Willkommen im Forum Fingus,
vielen Dank für den Tip, wenn Du weitere Unstimmigkeiten findest nehmen wir Deine Kommentare gerne hier an.

Deine Argumentation ist schlüssig und die von Thamor ermittelte Position ist meines Erachtens besser als die bestehende. Wer mag das korrigieren?

Ich hab übrigens auch einen Verdacht, wie das Gehöft dahin gerutscht ist: Im Zuge unserer Asboran Diskussion waren glaube ich für diese Siedlung andere Orte im Gespräch, die sehr nah an der nun als "besser" ermittelten Position für das Gehöft lagen, deshalb hatte ich es verrückt an die nun implementierte Stelle...

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Fingus

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. April 2010

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 28. April 2010, 09:25

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

ich würde die Route so vorschlagen:


da man sich nicht entlang des Flusses Terchab bewegt (und man außerderm schon in Zedrakin das erste Kapitel verbracht hat), sondern zu den Quellen des Gadang vordringt. Der dürfte sich aus verschiedenen Flüsschen und Bächen in den Tälern speisen. Man umgeht außerdem das Hochgebirge. Nagut, ist halt Meisterentscheid. Zumindest über die Position sind wir uns einig.

Danke für die freundliche Begrüßung. Schönen Tag noch

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 28. April 2010, 09:37

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Wunderbar!
Ich habe das "Gehöft auf der Passhöhe" auf deine vorgeschlagene Position verschoben, Fingus.
(Sowohl Release-Version als auch Public)

Bei der Reiseroute hast du sicher recht, da kennst du das Abenteuer bestimmt besser als ich.

Danke nochmal für das Feedback!

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.

Beiträge: 1 704

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 29. April 2010, 21:04

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Bitte auch auf dem Arbeits-SVN.

Es haben sich bereits 39 Gäste bedankt.

Beiträge: 1 704

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

60

Montag, 3. Mai 2010, 10:57

Re: Fehler und Diskussion zu gnoms Ortsmarken und Stadtdaten

Tosch Mur ist laut Wiki die [wikiav]Bergfreiheit_Waldwacht[/wikiav]. Somit keine Siedlung.

Es haben sich bereits 38 Gäste bedankt.