Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

21

Samstag, 6. Februar 2010, 12:43

Re: Projekt: Kulturen

Ja, das ist das "Projekt: Kulturen", was wir schon seit langem immer wieder im Gespräch ist. Ich hab den Thread abgetrennt und mit dem entsprechenden vereint.

Zitat

Grundsätzlich würde ich da auch trennen. Konsequenterweise müsste man dann aber auch die Zwergensippen trennen. Und natürlich auch zwischen Mittelländer, Tulamiden, Thorwalern, etc. unterscheiden. Und wie schaut es mit den verschiedenen Orkstämmen aus...? Da kommt man sehr leicht vom Hundertsten ins Tausendste.
Och, naja, überlegen wir mal wieviele Baronien es git. Da sind die paar verschiedenen Orkstämme, Waldmenschenstämme, usw. doch ein Klacks dagegen. ;)

Aber: Es ist denke sinnvoll, bei den Kulturen "von oben nach unten" vorzugehen. Also etwa folgende Prioritätenliste:

  • spielbare [wikiav]Rasse[/wikiav]n nach Regelwerk (EDIT: 25 Stück)
  • spielbare [wikiav]Kultur[/wikiav]en nach Regelwerk
  • alle Rassen
  • alle Kulturen
  • das Viehzeug, was dann noch fehlt


So würde sich - da nach Regelwerk - zuerst eine Spielhilfe für Spieler ergeben welche dann verfeinert und immer weiter untergleidert wird. Eine Karte hingegen, welche so grob ist dass nur "Elfen", "Orks", "Menschen", etc. darstellt halte ich für überflüssig.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

22

Samstag, 6. Februar 2010, 18:31

Re: Projekt: Kulturen

Diese "Karte" ist nicht überflüssig -sondern der Schlüssel zur Verfeinerung :)
Wo leben überall Elfen? Damit grenzen wir alle Elfengebiete ein - und haben eine komplette Übersicht. Nun muß nur noch festgelegt werden, welche Elfenart wo sich niedergelassen hat ... oder ist das zu umständlich?

Yetis leben in Gruppen (und sind KEINE Tiere), Oger hingegen eher Einzelgänger (und über ganz Aventurien verteilt) ...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

23

Samstag, 6. Februar 2010, 18:36

Re: Projekt: Kulturen

Vorschlag: Ich sammel (falls gnom dies noch nicht hat) alle Informationen, wo sich nichtmenschlcihe Rassen in Aventurien großteils aufhalten ... Kultur & Rasse geht bei Elfen & Zwergen sowieso eineinander...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

24

Samstag, 6. Februar 2010, 18:43

Re: Projekt: Kulturen

Wäre vom Prinzip ja ähnlich wie bei Grenzen, wenn wir eine Ebene mit Elfen machen, diese dann Aufteilen in die Unterarten etc.
Mit LoD sicher interessant. ABER: Dadurch auch deutlich mehr Arbeit (selbst wenn man die unterste Ebene mit Multigeometrie einfach zusammenkopiert).

So oder so, müsste demnach aber die Arbeit bei der kleinsten Ebene Anfangen.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

25

Samstag, 6. Februar 2010, 20:03

Re: Projekt: Kulturen

Zitat

So oder so, müsste demnach aber die Arbeit bei der kleinsten Ebene Anfangen.
Hmm, da stimme ich Wulf (nun doch) zu. Wir müssten die Leiter:

Kulturvarianten - Kulturen - Rassevarianten - Rassen

von unten herauf aufbauen, also mit den kleinsten Gebieten - den Kulturvarianten, falls wir die darstellen wollen - anfangen. Und einverstanden: Die gröbste Ebene könnte dann auch die reinen Rassen (Elfen, Zwerge, Menschen, Orks, Goblins, ...) umfassen; und aus den kleineren Ebenen zusammengesetzt sein.

(Ich denke wir können auf die Grenzlinien der Polygone verzichten, da ja Kulturen keine festen Grenzen haben - spart auch Arbeit)

Zitat

Vorschlag: Ich sammel (falls gnom dies noch nicht hat) alle Informationen, wo sich nichtmenschlcihe Rassen in Aventurien großteils aufhalten ... Kultur & Rasse geht bei Elfen & Zwergen sowieso eineinander...
Klingt gut! Vor allem eine Sammlung von Kulturellen Karten wie die Orkstämme oder die Stämme der Waldmenschen wären interessant!

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

26

Freitag, 12. November 2010, 17:39

Re: Projekt: Kulturen

Zitat von »"zakkarus"«

o leben überall Elfen? Damit grenzen wir alle Elfengebiete ein - und haben eine komplette Übersicht. Nun muß nur noch festgelegt werden, welche Elfenart wo sich niedergelassen hat ... oder ist das zu umständlich?
Dürfte nicht... die Karte gibt es nämlich in aLuT :D
Und für Zwerge in AK.
Die Echsen sind in Meridiana, RA und LdeS.... (teils IIRC)

Edit:
Aso... die Orks sind natürlich mit Karte in RdM :D

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Theaitetos

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. Juni 2010

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

27

Freitag, 12. November 2010, 19:06

Re: Projekt: Kulturen

Wenn ihr von "Stämmen" redet meint ihr aber nur diejenigen mit eigenen Kulturvarianten, richtig? Bekommen diese Polygone dann auch Zeitfunktionen (Rückzug der Elfen vor Borbarad/Glorana, Brillantzwerge aus Lorgolosch vertrieben)?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

28

Freitag, 12. November 2010, 19:12

Re: Projekt: Kulturen

Also ich habe bis jetzt nur den Ist-Zustand der Waldmenschen (Karte im Anhang IdDM), der Orks (RdrM, 109) und die Beschreibung der Ferkina-Stämme in RA umgesetzt. Zeitfunktion hab ich nicht eingebaut.

Und Nein. Stämme und Sippen sind im eigentlichen Wortsinn gemeint. Regeltechnisch gibt es z.B. zwischen der Ferkinastämmen kaum Unterschiede. Ich hab auch nicht beabsichtigt die Regeltechnischen Kulturen um zusetzen, sondern wollte die Wohngebiete der einzelnen Stämme und Sippen darstellen...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

miro

Meister

Beiträge: 2 391

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

29

Freitag, 3. Dezember 2010, 15:16

Re: Projekt: Kulturen

Im Bann des Nordlichts Seite 93: Karte mit Verbreitungsgebiet der wichtigsten Nivesenstämme, getrennt nach Sommer- und Winterlager.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Wulf

Meister

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

30

Freitag, 7. Januar 2011, 13:36

Re: Projekt: Kulturen

Dank Paladin habe ich das Basisregelwerk überflogen. Da sind einige Interessante Sachen drin, von denen ich nicht weiß, ob sie schon beachtet wurden.

Ab Seite 249 sind Verbreitungsgebiete einiger "Kreaturen und Monster" auf die Karte gezeichnet. Außerdem sind dort auch die "Klimazonen" mit den dort vorhandenen Kreaturen verzeichnet. Das könnte Interessant für das Klima/Landschaftsprojekt sein.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 11. Januar 2011, 07:44

Re: Projekt: Völker

Moin,

ich wollte generell nochmal Diskussion über die Völker udn Stämme und deren "Anordung" anregen.
So wie es jetzt ist, kann man alle "Völker", "Stämme", "Sippen" einschalten, aber nicht z.B. alle "Orkstämme". Hier sehe ich in Zukunft das Problem mit den sich überschneidenden Stämmen verschiedener Völker:

Unterschiedliche Stämme eiens Volkes kann man (höhentechnsich) so anordnen, daß die sich überschneidenden Polygone ordentlich sicht- und anklickbar sind.
Ein Problem tritt nun auf, wenn sich immer mehr Polygone Stämme verschiedener Völker überschneidne, dann muß bei jedem neuen Polygon eine Höhe gefunden werden, die "zwischen die anderen bereits bestehenden passt. (Achaz im Orkland, Achaz der Waldinseln, Achaz am Loch Harodrol, Achaz um H´Raabal, Nivesen und Schurachai....)
Außerdem würde ich die Funktion begrüßen bei der man Stämme einzelner Rassen/Völker einblenden kann, denn hauptsächliches Interesse dürfte sein, die Stämme eines Volkes zu visualisieren.

Gibt es Lösungen dazu? Was meint Ihr dazu?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 11. Januar 2011, 12:55

Re: Projekt: Völker

Wie wär's mit einem "Kopfsymbol" (sprich ein Bild) der jeweiligen Rasse, dass inmitten des Polygons beim Mouseover bzw. Anklicken erscheint?

z.B.:
[attachment=0]<!-- ia0 -->Ork.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]

:mrgreen:
»Aikar Brazoragh« hat folgende Datei angehängt:
  • Ork.jpg (27,62 kB - 312 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2013, 21:32)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 11. Januar 2011, 23:58

Re: Projekt: Völker

@Aikar: Tolles Bild, aber dann wird mir der Globus zu hässlich. ;)

@gnom: Die einfachste Methode dürfte wohl sein, dieses Problem dadurch zu lösen, dass wir dem Nutzer die nächste Unterebene unter Völker, etc. offenlassen. Ist zwar nicht so schick, aber dann kann er ganz genau auswählen, was er will. Weitere Ideen?

Ich muss mal nen paar Experimente starten, dass sich nicht immer der ganze Ordnerbaum öffnet, wenn man auf einzelne Elemente im Graphikfenster klickt. Ich glaub das ist möglich...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 12. Januar 2011, 07:44

Re: Projekt: Völker

Gut, dann werde ich erstmal schauen, daß ich Nivesen und Achaz fertig machen iud jeweils "untereinander" bezüglich der Überschneidungen grafisch optimiere. Dann haben wir Einen Satz Polygone zum Experimentieren, da wir damit mindestens 4 Schnittgebiete zwischen Stämmen verschiedenen Völker/Rassen haben haben.

Grundsätzlich hab ich noch die Frage, wie wir mit den Novadis verfahren: Wir haben ja die Khomsultanate als Grenzen drin, weitestgehend sind das ja auch die Verteilungen der einzelnen Stämme. Nun gibt es aber einige zusätzlichen, bzw. Stämme die sich weiter unterteilen. Wollen wir die unter den Stammesgrenzen nochmal einfügen? Ich hielte es für sinnvoll...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 12. Januar 2011, 09:23

Re: Projekt: Völker

Hmm, meinst du jetzt im Rahmen der Völker oder der Reiche?

Nur kurz, da unterwegs per Handy geschrieben

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 12. Januar 2011, 11:26

Re: Projekt: Völker

Im Rahmen der Reiche haben wir die Novadistämme ja schon drin, nämlich als Khomsultanate.

Ich würde sie aber zusätzlich unter den Völkern einfügen wollen (Mit zusätzliche Stämmen natürlich...)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Beiträge: 2 155

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: vor G7

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 12. Januar 2011, 13:54

Re: Projekt: Völker

Zitat von »"Thamor"«

@Aikar: Tolles Bild, aber dann wird mir der Globus zu hässlich. ;)

@gnom: Die einfachste Methode dürfte wohl sein, dieses Problem dadurch zu lösen, dass wir dem Nutzer die nächste Unterebene unter Völker, etc. offenlassen. Ist zwar nicht so schick, aber dann kann er ganz genau auswählen, was er will. Weitere Ideen?

Momentan fällt mir auch nichts anderes ein.
Dein Vorschlag ist schon mal ganz gut und hört sich praktikabel an ...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 12. Januar 2011, 14:02

Re: Projekt: Völker

Zitat von »"gnom"«

Im Rahmen der Reiche haben wir die Novadistämme ja schon drin, nämlich als Khomsultanate.

Ich würde sie aber zusätzlich unter den Völkern einfügen wollen (Mit zusätzliche Stämmen natürlich...)
Hmm, das heißt du würdest die Grenzen genau so von den "Reichen" zu den "Völkern" kopieren wollen? Hmm, ich weiß nicht. Mir scheinen die Grenzen keine kulturellen Verbreitungsgebiete der entsprechenden Novadistämme zu sein. Schließlich haben sich z.B. die Beni Novad weit über ihr Stammesgebiet hinweg ausgebreitet, oder nicht?

Also ich meine: Politische Grenzen ungleich Kulturelle Grenzen.

Aber vielleicht könnte man die "echten" kulterellen Grenzen der Stämme basierend auf Textstellen ja rekonstruieren?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 13. Januar 2011, 07:51

Re: Projekt: Völker

Zitat von »"Thamor"«


Also ich meine: Politische Grenzen ungleich Kulturelle Grenzen.

Aber vielleicht könnte man die "echten" kulterellen Grenzen der Stämme basierend auf Textstellen ja rekonstruieren?


Klar, wenn es hinweise auf andere Verbreitungsgebiete gibt, dann sollten wir natürlich diese verwednen. Im Herzen der Khom wird es auch völlig unbewohntes Gebiet geben, daß auf dem Papier von einem Stamm beherrscht wird. Das könnte man dann auch aus den Verbreitungsgebieten raus lassen...

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

gnom

Administrator

Beiträge: 2 942

Registrierungsdatum: 3. März 2009

MI bis: bitte auswählen

  • Nachricht senden

40

Freitag, 16. Dezember 2011, 07:31

Re: Projekt: Völker

Hier wurde kritisiert, dass die Stämme bei den Völkern sich recht schwer unterschieden lassen.
Ich habe angedeutet,. dass wir den "Stämme-Ordner" erweiterbar machen könnten, damit man Stämme einzelner Völker ausblenden kann. Das würde das ganze deutlich Übersichtlicher machen. Was haltet Ihr davon?

(Außerdem ist mir gared aufgefallen, das ich irgendwo noch Achaz und Nivesenstämme haben sollte. Ist das vielleicht noch was für unseren Kalender? ich muss nochmal suchen und kann erst heute abend sagen ob ich die fertig habe...)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.