Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DereGlobus-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. November 2008, 11:22

Perainefurten nach Boten 50

Perainefurten, einige Wochen nach den Ereignissen aus dem Boten 50; was mag passiert sein? Zogen die Familien (dei im AB verwickelt waren) weg - oder blieben sie? Was passierte in den folgenden Jahren, da es "plötzlich" sehr viel mehr Herbergen und Tavernen in der Stadt gibt ... wieso ist die Ortschaft innerhalb von 5-8 Jahren so sehr gewachsen - also noch bevor Borbarad seinen Fuß auf Aventurien setzte?
Ich würde gerne diese große Lücke in der Chronik der wachsenden Stadt füllen. Freue mich auf Ideen und Anregungen, da ich glaube, daß wir hier freies Feld haben - die Personen aus dem Boten 50 wurden - anscheinend - nie wieder erwähnt.

gruß, der chronist

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Archon

Profi

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. November 2008, 14:32

Perainekloster

Ich denke sicher, dass das Kloster Grund genug war, dass einige Leute blieben und dass später weitere wieder hinzu kamen. Der Ort liegt immerhin an einer Furt, was bedeutet es existiert Wasser und es kommen öfters Leute vorbei, denen man was verkaufen kann. Darüberhinaus wird wohl auch das Umland einigermassen fruchtbar sein, denn was sollte sonst ein Perainekloster an dieser Stelle?

Meine ersten Gedanken hierzu...

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. November 2008, 19:36

Re: Perainefurten-Chronica

Wenn das KLoster auf einem Hügel liegen würde, wie sieht das dann mit der benachbarten Wassermühle aus :)

Und für alle, die es noch nicht gelesen haben sollten:

Perainefurten im Vergleich:
03 Wassermühle – abgebrannt und wieder aufgebaut
07 Travia-Tempel (4)
08 Phexschrein (21)
09 Herberge „Zum eilenden Händler“ (Hof gehört seit 50 Jahren;
zweistöckig, Steinmauer) (16)
10 Taverne „Zum wiehernden Roß“ (20 Jahre im Dorf;
Fachwerkgebäude) – ist weg?
11 Schmiede (klassisch) – (20)
12 Sattlerei (seit über 12 Jahren) – ist weg!
13 Müller-Kate – steht noch
14 Winkelstocks-Haus (zweistöckig, Stein) - ???
15 Tervals Laden (seit 8 Jahren, Mann länger) - ???
16 Instahls Tuchmacherei (74 Jahre alt) -???
17 Schafzüchter Wolpert (Haus am Markt mit Ziegeldach) - ???
18 Siebenrübs Anwesen (großes Gut, über 33 Jahre) – 7 (Ordenshaus
der ODL)
19 Fuxhags Gut – verschwunden ?
20 Treublatts Anwesen (eine zog vor 15 Jahren aus) – (9a)
21 Fischersieldung (ärmliche Häuschen) – dort steht heute der Efferd-
Tempel (3)
22 Boronanger (Boron-Schrein) – heute mit Tempel (5)

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

zakkarus

Erleuchteter

  • »zakkarus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 156

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. November 2008, 01:11

Re: Perainefurten-Chronica

Perainefurten am Ende des Abenteuers im Boten 50:
Die Helden haben ein Verbrechen aufgedeckt, daß vor 33 Jahren passierten und letztendlich für den grauenhaften "Fluch" beim Erntefest verantwortlich war. Das Ergebnis dieser Untersuchung wird Gewiß dem Tempel vorgelegt - wie aber reagieren die Perainepriester?
Werden die verwickelten Familien aus dem Ort verwiesen oder gehen die meisten freiwillig? Wer besitzt zu dieser Zeit überhaupt Ordnugsgewalt im Ort?

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Thamor

Administrator

Beiträge: 11 620

Registrierungsdatum: 12. September 2008

MI bis: Gegenwart

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. November 2008, 18:30

Re: Perainefurten-Chronica

Zakkarus hat mir die gesamte Chronik zu Perainefurten zugeschickt - vier Seiten geballte Geschichte! :D
Hier könnt ihr sie vom Server laden:

<a class="postlink" href="http://www.dereglobus.orkenspalter.com/austausch/Projekte/Chroniken/Perainefurten/Perainefurten_de_Facto.pdf">http://www.dereglobus.orkenspalter.com/ ... _Facto.pdf</a>

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.